Prüfungen

FS18: Römisches Privatrecht

 

Römisches Privatrecht (Bachelor)
Datum / Zeit Schriftliche Prüfung (Montag, 18. Juni 2018)
Hinweise

Die Prüfung Römisches Privatrecht wird schriftlich abgehalten.

Die Studierenden dürfen für die Prüfung Römisches Privatrecht das offizielle Skript "Römisches Privatrecht HS17/FS18" aus dem Studentenladen (SK-N 1006) oder das aufgrund der Schliessung der Studentendruckerei vom Lehrstuhl Babusiaux angebotene Skript aus der ETH-Druckerei zuhilfe ziehen. Dieses darf eigenhändige handschriftliche Notizen, Unterstreichungen, Markierungen sowie (beschriftete und unbeschriftete) Reiter in beliebiger Anzahl, handelsüblicher Farbe und Form enthalten. Darüber hinaus dürfen jedoch keine weiteren, elektronisch erstellten Texte sowie Zusatzblätter oder Notizzettel jeglicher Art (Erweiterung der Schriftfläche) ins Skript angebracht, eingefügt oder eingeklebt werden. Für weitere, offizielle Angaben beachten Sie den untenstehenden Link zum Dekanat.

Die Gesamtdauer der Examination beträgt 180'

 

Wichtig:

Bei der Prüfung "Römisches Privatrecht" vom 18. Juni 2018 werden folgende Randnummern des Skripts zur Vorlesung nicht beachtet: 141-143; 153; 156; 159; 171-175; 179-186

 

Link zur Seite des Dekanats Link

 

FS18: Geschichte Europäischer Rechtswissenschaft

 

Geschichte Europäischer Rechtswissenschaft (Master)
Datum / Zeit Mündliche Prüfung (Montag, 9. Juli 2018)
Hinweise

Die Prüfung Geschichte Europäischer Rechtswissenschaft wird mündlich abgehalten.

Zu Beginn der Prüfung werden von den Examinatoren Quellen ausgeteilt, welche mit dem bearbeiteten Stoff kongruieren. Die Studierenden haben jeweils 10' Zeit sich mit den Texten kritisch auseinanderzusetzen.

Es folgen Fragen zu den eingesehenen Fragmenten sowie vereinzelt auch Wissensfragen, um die Kenntnis des in den Lektionen behandelten Stoffs zu überprüfen.

Zur Vorbereitung der Quellen dürfen die Studierenden das offizielle Skript "Geschichte Europäischer Rechtswissenschaft" (erhältlich am Lehrstuhl Alonso gegen CHF 5.-) zuhilfe ziehen. Das Skript darf mit handschriftlichen Notizen sowie Reitern in beliebiger Anzahl, Farbe und Form versehen werden. Nicht erlaubt ist das Anbringen oder Einkleben von weiteren, elektronisch erstellten Texten.

Die Gesamtdauer der Examination beträgt 30'

 

Link zur Seite des Dekanats Link

 

HS17: Antike Rechtsgeschichte

 

Antike Rechtsgeschichte (Master)
Datum / Zeit Mündliche Prüfung (Donnerstag, 18. Januar 2018)
Hinweise

Die Prüfung Antike Rechtsgeschichte wird mündlich abgehalten. Den Studierenden steht es dabei frei zu wählen, ob die Examination in Deutsch oder Englisch stattfindet.

Zu Beginn der Prüfung wird von den Examinatoren eine Quelle ausgeteilt, welche mit dem bearbeiteten Stoff kongruiert. Die Studierenden haben jeweils 15' Zeit sich mit dem Text kritisch auseinanderzusetzen.

Es folgen Fragen zum eingesehenen Fragment sowie vereinzelt auch Wissensfragen, um die Kenntnis des in den Lektionen behandelten Stoffs zu überprüfen.

Zur Vorbereitung der Quelle dürfen die Studierenden sowohl die in der Veranstaltung besprochenen Folien als auch ihre eigenen Schriftnotizen (auch auf PC geschriebene, jedoch keine zusätzliche Literatur) aus der Vorlesung zuhilfe ziehen.

Die Gesamtdauer der Examination beträgt 45'

 

Link zur Seite des Dekanats Link