Seminar im Herbstsemester 2017

Seminar «An der Schnittstelle von Sachenrecht und Baurecht»

2.–4. November 2017 in Filzbach GL, Seminarhotel Lihn

Leitung: Prof. Dr. Ruth Arnet & Prof. Dr. Alain Griffel

Teilnahmeberechtigung:

Voraussetzungen:
Bachelor- (bestandenes Assessment) und Masterstudierende sowie Notariatsstudierende
  • Bestandenes Assessment
  • Besuch der Vorlesung «Allgemeines Verwaltungsrecht» im FS17 (oder früher)
  • Bereitschaft, eine Bachelor- bzw. Masterarbeit zu verfassen und einen Seminarvortrag zu halten
Seminarvorbesprechung:   Die Seminarvorbesprechung mit Möglichkeit zur Anmeldung findet am Donnerstag, 16. März 2017, 12:15–13:45 Uhr, statt (KOL-G-204).
NB: Für die Themenzuteilung überlegen Sie sich bitte vorab, welches Ihre drei Präferenzthemen (möglichst unter Angabe der Prioritäten 1–3) aus der unten stehenden Liste sind.
 
Anmeldung:

Eine Anmeldung ist erst anlässlich der Vorbesprechung vom 16. März 2017 möglich. Studierende, die sich an der Vorbesprechung anmelden, haben Priorität. Die Anmeldung ist verbindlich.

Spätere Anmeldungsanfragen per E-Mail an: lst.arnet@rwi.uzh.ch

Seminardurchführung: 2.–4. November 2017

Seminarhotel Lihn, Filzbach GL

Seminarkosten: max. CHF 300.– pro Person (Vollpension)
plus individuelle Anreise
Seminarleistung:
  • Seminararbeit (Abgabetermin: 11. September 2017)
  • Referat
  • Mündliche Beteiligung im Rahmen des Seminars