Vorträge

Vorträge

07.12.2017 Staatslabor, Staatskantine #5: "Algorithmen in der öffentlichen Verwaltung - Was sagt das Gesetz?" Bern
20.07.2017 Antrittsvorlesung, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer:
"Kontrollierbarkeit staatlicher Machtausübung"
Speyer
17.03.2017 Friedrich-Ebert-Stiftung, "Gesprächskreis Zukunft der Parteiendemokratie":
"Verfassungskultur und Verfassungskonsens"
Berlin
23.01.2017

Habilitationsvortrag, Senat der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer:

"Algorithmen als Handlungsform der öffentlichen Verwaltung?"

Speyer
30.09.2015

Fachtagung "Direkte Demokratie" der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg:
"Betroffenenpartizipation mittels Verwaltungsreferendum?"

Ludwigsburg
12.05.2015 2. Demokratiekonferenz Aargau – Rheinland-Pfalz:
"Kommunikation und Information im Vorfeld direktdemokratischer Verfahren"
Speyer
11.03.2015 Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung:
"Rechtsakte der EU-Kommission im Bereich der direkten Steuern"
Mannheim
16.01.2015 5. Wissenschaftliches Symposium "E-Volution des Rechts- und Verwaltungssystems":
"Verwaltungswissenschaft und E-Government-Gesetzgebung"
Speyer
08.10.2014 14. Treffen des E-Government-JuristInnen-Netzwerks:
"E-Government-Gesetze des Bundes: aktuelle rechtliche Probleme. Ein Literaturbericht"
Wiesbaden
11.09.2014 EGPA Annual Conference 2014
"Interrelation between International Standards and ICT Projects in Public Administration: Two Case Studies  in the Field of Electronic Voting" (zusammen mit Prof. Dr. R. Krimmer)
Speyer
11.06.2014 Friedrich-Ebert-Stiftung, Gutachtenpräsentation:
"Transparenzregeln, Spenden- und Ausgabenbegrenzungen in der direkten Demokratie"
Berlin
26.05.2014 Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung:
"Möglichkeit der Rechtsangleichung im Bereich der direkten Steuern – vor und nach dem Vertrag von Lissabon"
Mannheim
17.01.2014 Europäische Akademie (EURAC):
"Finanzierung der direktdemokratischen Bürgerbeteiligung"
Bozen
17.10.2013 Friedrich-Ebert-Stiftung, Gesprächskreis "Zukunft der Parteiendemokratie":
"Von der legitimen zur illegitimen Interessenvertretung. Lobbyismus in Deutschland"
Berlin
08.07.2013 Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung:
"Wahrung der Aufteilung der Besteuerungsbefugnis zwischen den Mitgliedstaaten – die Rechtsprechung des EuGH 2009-2012"
Speyer
22.04.2013 Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung:
"Die Aufteilung der Besteuerungsbefugnis zwischen den Mitgliedstaaten – jüngste EuGH-Rechtsprechung"
Mannheim
19.04.2013 Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung:
"The view of the ECJ on the preservation of the allocation of the power to impose taxes between Member States"
Speyer
22.03.2013 5. Aarauer Demokratietage:
"Direkte Demokratie nach dem Vertrag von Lissabon?"
Aarau
19.02.2013 Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung:
"Jüngste Entwicklungen in der Rechtsprechung des EuGH zur Rechtfertigung der Beschränkung der Grundfreiheiten im Bereich der direkten Steuern"
Mannheim
24.11.2012 5. Wissenschaftstagung des DISUD:
"Finanzfragen direkter Demokratie auf kommunaler Ebene"
Dresden
21.06.2012 Demokratiekonferenz des Kantons Aargau & des Landes Baden-Württemberg
"Repräsentation und Legitimation bei Bürgerbeteiligung"
Aarau
22.05.2012 Kongress für Beteiligung:
Direkte Demokratie in Baden-Württemberg
Stuttgart
21.03.2012 Friedrich-Ebert-Stiftung, Tagung "Direkte Demokratie auf Bundesebene":
"Wie ist für eine ausgewogene Information beim Volksentscheid zu sorgen?"
Berlin
27.10.2011 13. Speyerer Demokratietagung:
"Gegen die Diskriminierung der Frau. Der Kampf für die Emanzipation"
Speyer
28.10.2010 10. Forum für Rechtsetzung:
"Einheiten der Bundesverwaltung und ausserparlamentarische Kommissionen"
Bern
20.04.2007 Wiener Zeitung: 
"e-voting in der Schweiz
Wien
08.01.2007 donna informatica:
"Vote électronique: Bilanz über 5 Jahre Pilotprojekt und weiteres Vorgehen"
Zürich
21.10.2006 eCH:
"Vote électronique: wie weiter?"
Bern
14.10.2006 Wirtschaftsuniversität Wien:
"Die Erfahrungen mit E-Voting in der Schweiz"
Wien
27.09.2006 OSCE-Charimanship conference:
"E-Voting – the Swiss Experience"
Brüssel
02.08.2006 2. EVote:
"Swiss E-Voting Pilot Projects: Evaluation, Situation Analysis and How to Proceed" (zusammen mit Daniel Brändli)
Bregenz
30.06.2006 Bundesrechenzentrum:
"E-Voting in der Schweiz und Europa"
Wien
16.02.2006 9. Internationales Rechtsinformatik Symposium (IRIS):
"Schweizer E-Voting Pilotprojekte: Evaluation, Situationsanalyse und weiteres Vorgehen"
Wien
17.11.2004 Europaratskonferenz, "The Future of Democracy in Europe":
"E-Voting – worldwide developments, opportunities, risks and challenges"
Barcelona
07.07.2004 EVote:
"E-Voting: Switzerland's Projects and their Legal Framework – in a European Context"
Bregenz
26.02.2004 7. Internationales Rechtsinformatiksymposium (IRIS):
"E-Voting für Auslandschweizer"
Salzburg
04.04.2003 OCG-Arbeitskreis e-Democracy:
"E-Democracy in der Schweiz"
Wien
20.02.2003 6. Internationales Rechtsinformatiksymposium (IRIS):
"E-Voting in der Schweiz"
Salzburg
12.02.2003 e-Gov-day:
Rechtliche Rahmenbedingungen öffentlicher Wahlen im Internet: Ein Vergleich zwischen der Schweiz und Österreich
Wien
21.02.2002 5. Internationales Rechtsinformatiksymposium (IRIS):
"Vote électronique"
Salzburg

 

Anhörungen

18.02.2015 Enquete-Kommission des österreichischen Parlaments:
"Direkte Demokratie in der Schweiz"
Wien
09.04.2013 Enquete des österreichischen Bundesrats:
"Instrumente der direkten Demokratie im Mehrebenensystem"
Wien
18.09.2012 Committee on Constitutional Affairs des Europäischen Parlaments:
"Popular initiatives and referenda in Europe – a best practice model"
Brüssel
26.03.2012 Special Committee on Electoral Reform des Albanischen Parlaments:
"Legal framework & international standards for New Voting Technologies"
Tirana

 

Panel- und Gesprächsteilnahmen

25.11.2016 Jahrestagung der Deutschen Sektion des Internationalen Instituts für Verwaltungswissenschaften:
"Die Verwaltungswissenschaft der Zukunft"
Speyer
10.11.2016 Computational Methods in Law in Non Common Law Jurisdictions:
"Impact on Methodology and Constitutional Democracy"
Ulm
28.10.2013 Fritz-Erler-Forum Baden-Württemberg:
"Mehr Demokratie wagen"
Waiblingen
21.06.2013 Demokratiekonferenz des Kantons Aargau & des Landes Baden-Württemberg:
"Wie sachlich kann Demokratie sein? Zwischen Sachinformation, Polemik und Populismus"
Stuttgart
31.01.2013 International Regulatory Reform Conference:
"How does participation facilitate legitimacy in political decision making?"
Berlin
30.11.2012 33. Triberger Symposium des Justizministeriums Baden-Württemberg:
"Wer zahlt, schafft an! – Volksabstimmungen über Finanzierungsentscheidungen"
Triberg