Referate und Gastvorlesungen

I. Referate

  • "RegTech - Potenzial und Grenzen", Seminar Fintech 2.0, Europa Institut Zürich, 30. März 2017.
  • Financial Consumer Protection: The Swiss Perspective, Forum Finanzmarktregulierung, Universität Zürich, 12. April 2016.
  • Systemische Risiken im Hochfrequenzhandel, Verein Risiko und Sicherheit, ETH Zürich, 11. Juni 2015.
  • The Future of Regulatory Competition: Challenges and Opportunities for Substantive Law and Enforcement, Vortrag im Rahmen der 3. Jahrestagung des UFSP Finanzmarktregulierung zum Thema «International Aspects of Financial Regulation: Competition vs. Coordination», Universität Zürich, 1./2. Juni 2015.
  • Hochfrequezhandel: Wenn Spitzentechnologie zum Systemrisiko wird, Lions Club Zonenmeeting Zürich, Rüschlikon, 17. März 2015.
  • Risiken im Hochfrequenzhandel – Handlungsoptionen für die Schweiz vor dem Hintergrund der internationalen Regulierungsentwicklung, Gastreferat im Rahmen der Vortragsreihe «FINMA seminar», Bern, 9. Dezember 2014.
  • Systemische Risiken im Hochfrequenzhandel, Hochschule St. Gallen, Profilbereich Unternehmen Recht, Innovation, Risiko, 12. Mai 2014.
  • Hochfrequenzhandel an den Börsen – Wenn Spitzentechnologie zum Systemrisiko wird, Antrittsvorlesung, Universität Zürich, 31. März 2014.
  • High Frequency Trading and Systemic Risk – Regulating trading venues based on the “precautionary principle”, Brown Bag Lunch Presentation, UZH Institute of Banking and Finance/URPP Financial Market Regulation, March 17, 2014.
  • Vom liberalen Transparenzmodell zum paternalistischen Verbot? Paradigmenwechsel in der Regulierung komplexer Finanzprodukte, Akademischer Anlass, Verein Pantok Dialogos, Zürich, 9. November 2013.
  • FIDLEG: Ein Paradigmenwechsel in der künftigen Regulierung von Vermögensverwaltern? Ökonomische und rechtliche Implikationen, Vortrag zur Eröffnung der Veranstaltungsserie «Forum Finanzmarktregulierung» des Universitären Forschungsschwerpunkts Finanzmarktregulierung, Universität Zürich, 30. Mai 2013.
  • Les investisseurs face aux intruments financiers complexes, Quatrièmes Journées Franco-Suisses de Droit Bancaire, Universität Zürich, 22. Februar 2013.
  • Das Anlegerleitbild im Wandel der Zeiten, Jahrestagung des Universitären Forschungsschwerpunkts (UFSP) Finanzmarktregulierung UZH zum Thema «Anlegerschutz im Finanzmarktrecht», veranstaltet vom Europa Institut Zürich, 4./5. Februar 2013.  
  • Das «Disclosure-Paradigma» in neuem Glanz – Beschert uns die Krise bedürfnisgerechtere Anlegerinformation?, Universität Zürich, 31. Oktober 2012.
  • Effektiver Rechtsschutz für Anleger und Bankkunden: Braucht es einen Paradigmenwechsel hin zu alternativen Streitbeilegungsmechanismen?, Experten-Standpunkt am 2. Weblaw Forum, Zürich, 2. März 2012.  
  • Rechtsschutz im Wirtschaftsrecht, Vortrag am Doktoranden- und Habilitandenseminar, Lehrstuhl Prof. Dr. Andreas Thier, M.A., Universität Zürich, 1. Juli 2011.  
  • Streitbeilegungsmechanismen im Bereich von Anlageberatung und Vermögensverwaltung: Stand und Perspektiven, Referat an der Konferenz «Vermögensverwaltung und Anlageberatung», veranstaltet vom Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis der Universität St. Gallen, Zürich, 28. Juni 2011.  
  • Rechtsschutz im Wirtschaftsrecht: Zur Rolle von privater und staatlicher Rechtsdurchsetzung, Workshop, Lehrstuhl Prof. Dr. Hans-Caspar von der Crone, Universität Zürich, 26. Oktober 2010.  
  • Vermögensverwaltung und Anlageberatung – Aktuelle aufsichtsrechtliche Entwicklungen 2009|10, Referat an der Konferenz «Vermögensverwaltung und Anlageberatung», veranstaltet vom Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis der Universität St. Gallen, Zürich, 11. Juni 2010.
  • The law enforcement deficit in Swiss economic law, Vortrag an der Third Max Planck Post-Doc Conference on European Private Law, Max Planck-Institut für Europäisches und Internationales Privatrecht, Hamburg, 10.13. Mai 2010.
  • Offenlegung von Vertriebsentschädigungen in der EU, Referat an der Konferenz «Retrozessionen, Provisionen und ähnliche Vermittlungsvergütungen», Europa Institut Zürich, 9. März 2010 (besprochen in: NZZ Nr. 59 vom 12. März 2010, 29: «Streit über die Regulierung von Retrozessionen  Wissenschafter setzen sich für mehr Transparenz beim Vertrieb von Finanzprodukten ein»).
  • Fondsregulierung Schweiz im Spannungsfeld zwischen Selbst- und Fremdbestimmung, Referat für die Fund Academy anlässlich des Lehrgangs «International Fund Officer», Zürich, 11. November 2009.
  • Rechtsprechungs-Chronik Anlageberatung und Vermögensverwaltung 2008|09, Referat an der Konferenz «Vermögensverwaltung und Anlageberatung», Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis der Universität St. Gallen, 26. Mai 2009.
  • Die Kotierung von Derivaten an der SWX Swiss Exchange, Referat für den Innerschweizer Juristenverein der Universität Freiburg i.Ue., 15. November 2003.

II. Gastvorlesungen 

FS 2017:

  • La Réglementation des Infrastructures Financiers des Marchés, Cours master de réglementation bancaire et financière, Universität Freiburg i.Ue., 28. April 2017.
  • The Regulation of Trading Venues, Master of Laws (LL.M.) in Cross Cultural Business Practice, Universität Freiburg i. Ue.,
    9. März 2017.

 

HS 2016:

  • The Regulation of Hedge Funds, Hedge Fund Seminar (MSc), Institute of Banking and Finance, Wirtschaftswisschenschaftliche Fakultät, Universität Zürich, 9. Dezember 2016.

 

FS 2016:

  • La Réglementation des Infrastructures Financiers des Marchés, Cours master de réglementation bancaire et financière, Universität Freiburg i.Ue., 29. April 2016.
  • The Regulation of Trading Venues, Master of Laws (LL.M.) in Cross Cultural Business Practice, Universität Freiburg i. Ue.,
    8. März 2016.
     

HS 2015:

  • The Regulation of Hedge Funds, Hedge Fund Seminar (MSc), Institute of Banking and Finance, Wirtschaftswisschenschaftliche Fakultät, Universität Zürich, 27. November 2015.
     

FS 2015: 

  • La Règlementation des Marchés Boursières, Cours master de réglementation bancaire et financière, Universität Freiburg i.Ue., 17. April 2015. 
  • Securities Markets from a Comparative Legal Perspective Trading Markets, Transactions, Market Actors, Regulation and Supervision, Gastvorlesung für den Master of Law in Cross-Cultural Business Practice (MLCBP), Universität Freiburg i.Ue.,
    26. März 2015.

 

FS 2014:

  • The Regulation of Hedge Funds, Hedge Fund Seminar (MSc), Institute of Banking and Finance, Wirtschaftswisschenschaftliche Fakultät, Universität Zürich, 16. Mai 2014.
  • Systemische Risiken im Hochfrequenzhandel, Hochschule St. Gallen, Profilbereich Unternehmen Recht, Innovation, Risiko, 12. Mai 2014.
  • The Regulation of Trading Markets, Cours Master de règlementation bancaire et financière, Université de Fribourg,
    4. April 2014.
     

FS 2013

  • Kapital- und Zahlungsverkehrsfreiheit in der EU, Präsenztag, CAS-Europarecht, Europa Institut Zürich, 22. August 2013.
  • Financial Services - An example of a Regulated Industry, Gastvorlesung im Joint Program on Banking and Financial Market Law der Alabama Law School und der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Freiburg i.Ue.,
    17./18. Juni 2013.
  • Hedge Fund Regulation, Hedge Fund Seminar (MSc), Institute of Banking and Finance, Wirtschaftswisschenschaftliche Fakultät, Universität Zürich, 24. Mai 2013.
  • Stock Exchanges under Swiss Law – Regulation, Self-Regulation and Supervision, Cours Master de règlementation bancaire et financière, Universität Freiburg i.Ue., 12. April 2013.

 

FS 2011:

  • Securities markets in a comparative legal perspective – Exchanges, transactions, market actors, regulation and supervision, Gastvorlesung für den Master of Law in Cross-Cultural Business Practice (MLCBP),
    Universität Freiburg i.Ue., 4. Mai 2011.
     

HS 2010:

  • Derivate – Ein finanzökonomisches Chamäleon aus rechtlicher Sicht, Gastvorlesung für das Wahlfach Bankrecht, Institut für Bankrecht der Universität Bern, 25./26. November 2010.
  • Regulierung – Deregulierung – Re-Regulierung, gezeigt am Beispiel von strukturierten Produkten, Gastvorlesung am Swiss Banking Institute der Universität Zürich, 15. November 2010.
     

FS 2010:

  • Investors on financial markets – Why and how should they be protected? Gastvorlesung im Joint Program on Banking and Financial Market Law der Alabama Law School und der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Freiburg i.Ue., 10. Juni 2010.
  • Securities markets in a comparative legal perspectiveExchanges, transactions, market actors, regulation and supervision, Gastvorlesung für den Master of Law in Cross-Cultural Business Practice (MLCCBP), Universität Freiburg i.Ue.,
    3. Mai 2010.