Lebenslauf Prof. Dr. Tanja Domej



Geboren 1977; Kindheit und Schulzeit in Klagenfurt (Österreich).

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien (Mag. iur. 1999, Dr. iur. 2005).

2000-2003 Forschungsassistentin am Center of Legal Competence, Wien.

2001-2003 freie Mitarbeit am Hans Kelsen-Institut, Wien.

2002-2003 Assistentin im Rahmen eines Forschungsprojekts zur internationalen Schiedsgerichtsbarkeit in Zentraleuropa (Institut für Zivilgerichtliches Verfahren, Universität Wien, Prof. Dr. Paul Oberhammer).

2003-2005 Assistentin am Lehrstuhl für Schweizerisches und Internationales Zivilprozess-, Schuldbetreibungs- und Konkursrecht sowie Privat- und Wirtschaftsrecht (Universität Zürich, Prof. Dr. Paul Oberhammer).

2005-2011 Oberassistentin am Rechtswissenschaftlichen Institut, Universität Zürich, Fachgruppe Zivilprozessrecht, Schuldbetreibungs- und Konkursrecht bzw. (seit 2010) Zivilrecht und Zivilverfahrensrecht.

Im Wintersemester 2010/2011 Vertretung des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Zivilprozess- und Insolvenzrecht, internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung (vormals Prof. Dr. Urs Peter Gruber) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; im Frühjahrssemester 2011 Lehrtätigkeit an der Universität Uppsala.

Seit HS 2011 Professorin an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich.

Forschungsschwerpunkte sind das Zivilverfahrensrecht unter Einschluss internationaler und historischer Bezüge, Privatrecht, IPR und Rechtsvergleichung.