Publikationen

Prof. Dr. Thomas Gächter

Stand: Dezember 2017

 

I. Monographien und Lehrbücher

Arztrecht (mit Regina E. Aebi-Müller, Walter-Fellmann, Bernhard Rütsche und Brigitte Tag), Bern 2016

Medical Law. Switzerland (with Andrea Büchler), 2nd edition, in: Herman Nys (Ed.), Medical Law, International Encyclopedia of Laws (Roger Blanpain and Michele Colucci, Eds. gen.), Alphen aan den Rijn (NL)/Bern 2016

Grundriss des Sozialversicherungsrechts (mit Thomas Locher), 4. Aufl., Bern 2014

Social Security Law in Switzerland (with Dania Tremp), Alphen aan de Rijn/ Bern 2014 (monograph in the International Encylopedia of Laws/Social Security, General Editors: Roger Blanpain/Michele Colucci; Volume Editor: Willy von Eeckhoutte)

Gesundheitsrecht. Ein Grundriss für Studium und Praxis (mit Bernhard Rütsche), 3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, Basel 2013

Allgemeines Staatsrecht. Eine juristische Einführung in die Allgemeine Staatslehre (mit Walter Haller und Alfred Kölz), 5., vollständig überarbeitete und aktualisierte Auflage, Zürich/Basel/Genf/Baden-Baden 2013

Unternehmensrecht I: Gründung und Aufbau, Sanierung und Liquidation, Gesellschafts-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht (mit Madeleine Simonek, Karin Müller), Reihe Litera B, 2. Aufl., Zürich/Basel/Genf 2013

Gesundheitsrecht. Ein Grundriss für Studium und Praxis (mit Irene Vollenweider), 2., aktualisierte und erweiterte Aufl., Basel 2010

Medical Law. Switzerland (with Andrea Büchler), in: Herman Nys (Ed.), Medical Law, International Encyclopedia of Laws (Roger Blanpain and Michele Colucci, Eds. gen.), Alphen aan den Rijn (NL) 2010

Sozialversicherungsrecht. Allgemeiner Teil. Entwicklungen 2009 (mit Eva Siki), Teilband von Hans-Ueli Vogt (Hrsg.), njus.ch, Bern 2010

Unternehmensrecht I: Gründung und Aufbau, Sanierung und Liquidation, Gesellschafts-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht (mit Madeleine Simonek, Karin Müller, Daniel Girsberger), Reihe Litera B, Zürich 2009

Sozialversicherungsrecht. Allgemeiner Teil. Entwicklungen 2008 (mit Eva Siki), Teilband von Hans-Ueli Vogt (Hrsg.), njus.ch, Bern 2009

Allgemeines Staatsrecht (mit Walter Haller und Alfred Kölz), 4. Aufl., Zürich 2008

Sozialversicherungsrecht. Allgemeiner Teil. Entwicklungen 2007/2008 (mit Eva Siki), Teilband von Hans-Ueli Vogt (Hrsg.), njus.ch, Bern 2008

Gesundheitsrecht, Ein Kurzlehrbuch (mit Irene Vollenweider), Basel/Genf/München 2008 

Sozialversicherungsrecht, Allgemeiner Teil. Entwicklungen 2006, Teilband von Hans-Ueli Vogt (Hrsg.), njus.ch, Bern 2007 

Rechtsmissbrauch im öffentlichen Recht, Unter besonderer Berücksichtigung des  Sozialversicherungsrechts,  Zürich/Basel/Genf 2005

Vereinfachte Abrechnung der Sozialversicherungsbeiträge in Privathaushalten und KMU, Geltendes Recht und nötige Normenanpassung für ein Beitrags- und Lohngutschriftverfahren, Grundlagen der Wirtschaftspolitik Nr. 1. Studienreihe des Staatssekretariats für Wirtschaft – Leistungsbereich "Wirtschaftpolitische Grundlagen", Bern 2000/ Zürich 2002

 

II. Beiträge in Zeitschriften und Sammelwerken, Kommentierungen

1. Aufsätze in Zeitschriften

Observation – ein Rechtsinstitut unter Beobachtung (mit Michael E. Meier), in: Jusletter vom 11. Dezember 2017

Assistenzbeitrag und Ergänzungsleistungen – ein klärungsbedürftiges Verhältnis? (mit Jürg M. Tiefenthal), in: Pflegerecht – Pflege in Politik, Wissenschaft und Ökonomie, 4/2017, S. 214–222

Rechtswidrige Observationen in der IV – Verwertbarkeit der Observationserkenntnisse Bemerkung zum Leitentscheid 9C_806/2016 vom 14. Juli 2017 (zur Publikation vorgesehen) (mit Michael E. Meier), in: Jusletter vom 14. August 2017

Rechtsprechung des Bundesgerichts im Bereich der Invalidenversicherung (mit Michael E. Meier), in: Schweizerische Zeitschrift für Sozialversicherung und berufliche Vorsorge (SZS) 3/2017, S. 289–331

Die bundesgerichtliche Rechtsprechung der Jahre 2013 bis 2015 zum Verfahrensrecht der Sozialversicherung, in: Zeitschrift des bernischen Juristenvereins (ZBJV) 5/2017, S. 324–364

Der Entscheid «Di Trizio»: Wirklich eine Rechtssache für den EGMR? (mit Michael E. Meier), in: Haftung und Versicherung (HAVE) 4/2016, S. 480–484

Rechtsprechung des Bundesgerichts im Bereich der Invalidenversicherung (mit Michael E. Meier), in: Schweizerische Zeitschrift für Sozialversicherung und berufliche Vorsorge (SZS) 3/2016, S. 289–321

Wirtschaftlichkeit in der Pflege – Grundsätzliche Verortung der Problemstellung (mit Arlette Meienberger), in: Pflegerecht-Pflegewissenschaft, 2/2016, S. 96–100

Schweigepflicht schützt auch die Vorsorgeeinrichtungen, in: Schweizer Personalvorsorge 5/2016, S. 88–89

Grundfragen zu einer schweizerischen Pflegeversicherung (mit Martina Filippo), in: Pflegerecht-Pflegewissenschaft, 1/2016, S. 35–40

Einordnung von BGE 141 V 281 aus rechtswissenschaftlicher Sicht (mit Michael E. Meier), in: Haftung und Versicherung (HAVE) 4/2015, S. 435 - 439

Defensive Medizin – Unnötige Medizin? (mit Johann Steurer),  Swiss Medical Forum – Schweizerisches Medizin-Forum 2015;15(37): 814–816

Stärkt der neue «Grundversorgungsartikel» der schweizerischen Bundesverfassung das «Recht auf Gesundheit»? (mit Martina Filippo), in: Bioethica Forum 2015, Vol. 8/No. 3, S. 85–89

Schmerzrechtsprechung 2.0. Bemerkung zur grundlegenden Praxisänderung im Urteil des Bundesgerichts 9C_492/2014 vom 3. Juni 2015 (zur Publikation vorgesehen) (mit Michael E. Meier), in: Jusletter vom 29. Juni 2015

(K)ein Problem mit dem Rentenalter in der «Vorsorge 2020»? in: Haftung und Versicherung (HAVE) 1/2015, S. 88–90 

Was ist «medizinische Grundversorgung»?, in: Pflegerecht-Pflegewissenschaft, 2/2015, S. 101–103

Verina Wild/Carina Fourie/Regula Frouzakis/Caroline Clarinval/Margrit Fässler/Bernice Elger/Thomas Gächter/Agnes Leu/Rebecca Spirig/Michael Kleinknecht/Dragana Radovanovic/Corine Mouton Dorey/Bernard Burnand/John-Paul Vader/Jean-Marie Januel/Nikola Biller-Andorno, Assessing the impact of DRGs on patient care and professional practice in Switzerland (IDoC) – a potential model for monitoring and evaluating healthcare reform, Swiss Med Wkly. 2015;145:w14034 (Hyperlink auf: http://www.smw.ch/content/smw-2015-14034/)

Führt SwissDRG zu einer Minderversorgung vulnerabler Patientengruppen? (mit Agnes Leu und Bernice Elger), in: Pflegerecht-Pflegewissenschaft, 1/2015, S. 9–14

Spitex-Leistungen für Kinder. Ein verfassungsrechtlicher Auftrag (mit Brigitte Blum-Schneider), in: Pflegerecht-Pflegewissenschaft, 1/2015, S. 36–39

Das Rentenalter. Anpassung und Flexibilisierung de lege late und de lege ferenda, in: Schweizerische Juristenzeitung (SJZ) 2014, S. 421–429

Arbeitgeberähnliche Personen in der Arbeitslosenversicherung. Beiträge (fast) ohne Gegenleistung? (mit Agnes Leu), in: Schweizerische Zeitschrift für Sozialversicherung und berufliche Vorsorge (SZS), Sonderheft 2014, S. 88–106

Grundstrukturen des schweizerischen Rechts der Sozialen Sicherheit. Charakterisierung des schweizerischen Modells, in: Zeitschrift für Schweizerisches Recht (ZSR) 2014 II, S. 5–111

Vorentwurf zum Gesundheitsberufegesetz. Ein wichtiger Erlass auch für Pflegefachleute (mit Marianne Kaufmann), in: Pflegerecht-Pflegewissenschaft, 2/2014, S. 66–75

SwissDRG: Missbrauchsgefahr bei der Datenweitergabe an Krankenversicherer? (mit Agnes Leu und Bernice Elger), in: Jusletter vom 3. März 2014

Die bundesgerichtliche Rechtsprechung des Jahres 2012 zum Verfahrensrecht der Sozialversicherung, in: Zeitschrift des bernischen Juristenvereins (ZBJV) 12/2013, S. 961–983

Impfpflicht für Gesundheitspersonal. Auswirkungen des neuen Epidemiengesetzes (mit Marianne Kaufmann), in: Pflegerecht-Pflegewissenschaft, 4/2013, S. 213–217

BGE 136 V 395 (Morbus Pompe / Myozyme). Was der Entscheid bedeutet – und was nicht (mit Arlette Meienberger), in: Haftung und Versicherung (HAVE) 2/2013, S. 168–170

«Zulassungsstopp» in der Krankenversicherung. Zur erneuten Einschränkung der Zulassung zur Tätigkeit zulasten der Krankenversicherung (Art. 55a KVG) (mit Stephanie Burch), in: hill. Zeitschrift für Recht und Gesundheit 2013 Nr. 123 (www.hilljournal.ch)

Falsche Frage – falsche Antwort. Es geht nicht darum, welches System restriktiver sein soll!, in: Haftung und Versicherung (HAVE) 3/2013, S. 276–279

Das Verbot kantonaler Pflichtversicherungen aus verfassungsrechtlicher Sicht (mit Marianne Kaufmann), in: Haftung und Versicherung (HAVE) 1/2013, S. 63–65

365 Tage SwissDRG: Anreize, Instrumente, Wirkungen (mit Agnes Leu und Bernice S. Elger), in: hill. Zeitschrift für Recht und Gesundheit 2013 Nr. 95 (www.hilljournal.ch)

HIV-Test und Informed Consent, Rechtliche Stellungnahme zu jüngeren Entwicklungen (mit Kerstin Noëlle Vokinger), in: Jusletter vom 26. November 2012

Personalisierte Medizin aus juristischer Perspektive (mit Kerstin Noëlle Vokinger), in: Praxis. Schweizerische Rundschau für Medizin 15/2012, S. 965–969

Reanimation durch Pflegefachperson der Spitex? Der konkrete Fall (mit Brigitte Blum), in: Pflegerecht-Pflegewissenschaft, 1/2012, S. 159–162

Ambulanter ärztlicher Notfalldienst als staatliche Aufgabe - Gesetzliche Grundlage für eine allfällige Ersatzabgabe. Bemerkungen zum Urteil 2C_807/2010 des Bundesgerichts vom 25. Oktober 2011 (mit Brigitte Blum), in: hill. Zeitschrift für Recht und Gesundheit 2012 Nr. 8 (www.hilljournal.ch)

Die bundesgerichtliche Rechtsprechung der Jahre 2010 und 2011 zum Verfahrensrecht der Sozialversicherung, in: Zeitschrift des bernischen Juristenvereins (ZBJV) 3/2012, S. 185–219

Die Unabhängigkeit der medizinischen Begutachtung im Verfahren der Invalidenversicherung. Grundprobleme und jüngste Entwicklungen der Rechtsprechung (mit Philipp Egli), in: «Justice - Justiz - Giustizia» 3/2011

Die Schlussbestimmungen der IVG-Revision 6a - Anwendungsbereich und Problematik (mit Matthias Kradolfer), in: Haftung und Versicherung (HAVE) 3/2011, S. 311–315

Die Maschen werden weiter - Sozialversicherungen auf dem Rückzug. Beurteilung aus sozialversicherungsrechtlicher Sicht, in: Haftung und Versicherung (HAVE) 3/2011, S. 290–292

Entwurf zu einer Totalrevision des Epidemiengesetzes (mit Sara Lòpez), in: Sicherheit & Recht 3/2011, S. 118–121

Schmerzrechtsprechung am Wendepunkt? (mit Dania Tremp), in: Jusletter vom 16. Mai 2011

Schranken der Freigiebigkeit – Die Behandlung von Schenkungen im Privatrecht und im Ergänzungsleistungsrecht (mit Wolfgang Ernst), in: Schweizerische Zeitschrift für Sozialversicherung und berufliche Vorsorge (SZS) 2/2011, S. 139–163

Grundsätzliche Einordnung von BGE 136 V 279, in: Haftung und Versicherung (HAVE) 1/2011, S. 55–59

Zugang zur Fortpflanzungsmedizin. Verfassungs-, gesundheits- und sozialversicherungsrechtliche Aspekte, (mit Esther Amstutz), in: Jusletter vom 31. Januar 2011 (Auch erschienen in Schweizerische Zeitschrift für Gesundheitsrecht (RSDS/SZG) 2012 S. 1–22)

Die bundesgerichtliche Rechtsprechung der Jahre 2008 und 2009 zum Verfahrensrecht der Sozialversicherung, in: Zeitschrift des bernischen Juristenvereins (ZBJV) 1/2011, S. 79–112

Sparen um jeden Preis? Kritische Würdigung der geplanten Schlussbestimmung zur 6. IVG-Revision (mit Eva Siki), in: Jusletter vom 29. November 2010

Praxisänderung zur Invalidenrente nach einem HWS-Trauma. Erste Gedanken zu BGE 9C_510/2009 vom 30. August 2010 (mit Dania Tremp), in: Jusletter vom 27. September 2010

Informationsaustausch im Umfeld der Sozialhilfe (mit Philipp Egli), in: Jusletter vom 6. September 2010

Die Finanzierung von Pflegeheimaufenthalten vor und nach der Neuordnung der Pflegefinanzierung, in: Health Insurance Liability Law (HILL), Fachartikel Nr. 7, erschienen am 6. Mai 2010 (www.hilljournal.ch)

Asbest und Sozialversicherungen, in: Haftung und Versicherung (HAVE) 2/2009, S. 186–189

Praktikabilität und Auslegung im Sozialversicherungsrecht, in: Schweizerische Zeitschrift für Sozialversicherung und berufliche Vorsorge (SZS) 3/2009, S. 182–199

Zeitsouveränität am Ende des Erwerbslebens. Optionen für einen flexiblen Ausstieg (mit Elisabeth Michel-Alder), in: Jusletter vom 25. Mai 2009

Die höchstrichterliche Rechtsprechung der Jahre 2006 und 2007 zum Verfahrensrecht der Sozialversicherung (mit Dania Tremp), in Zeitschrift des Bernischen Juristenvereins (ZBJV) 2/2009, S. 83–124

Selbstständige Berufsausübung im Sinn des Medizinalberufegesetzes (MedBG) und des Psychologieberufegesetzes (PsyG). Ein doppeltes Missverständnis und dessen mögliche Folgen, in: Jusletter vom 19. Januar 2009. (Auch erschienen in Schweizerische Zeitschrift für Gesundheitsrecht (RSDS/SZG) 13/2010, S. 19–28).

Rechtsgleiche Kinderzulagen, in: ius.full 3/4 2008, S. 118–126

Von schwarzen Schafen, Gedanken zur Ausschaffungsinitiative aus juristischer Sicht (mit Matthias Kradolfer), in: ASYL 1/2008, S. 12–20

Rechtsfragen im Zusammenhang mit Milchbanking (mit Caroline Brugger), in: Jusletter - Schwerpunkt-Ausgabe Gesundheitsrecht vom 13. August 2007. (Auch erschienen in Schweizerische Zeitschrift für Gesundheitsrecht (RSDS/SZG) 11/2008, S. 125–136.)

Soziale Grundrechte. Das nackte Überleben – oder mehr?, in: ius.full 3+4/2007, S. 138–145

Rechtliche Grundlagen der Interinstitutionellen Zusammenarbeit (IIZ), in: Schweizerische Zeitschrift für Sozialversicherung und berufliche Vorsorge (SZS) 7/2006, S. 593–618

Die Rechtsprechung des Eidgenössischen Versicherungsgerichts (EVG) der Jahre 2001–2005 zum Verfahrensrecht der Sozialversicherung (mit Thomas Locher), Zeitschrift des Bernischen Juristenvereins (ZBJV) 11/2006, S. 845–904

Bundesgerichtsgesetz: Rechtsschutz gewahrt (mit Daniela Thurnherr), in: Plädoyer 2/2006, S. 32–42

Verwendungsverbot von Keimzellen und imprägnierten Eizellen Verstorbener  (mit Myriam Schwendener), Schweizerische Zeitschrift für Gesundheitsrecht (RSDS/SZG) 7/2005, S. 11–19

Nichteheliche Lebensgemeinschaften im Sozialversicherungsrecht, Ein Beitrag zum Verhältnis von Familien- und Sozialversicherungsrecht (mit Myriam Schwendener), in: FamPra.ch 4/2005, S. 844–869

Grundsatzfragen und Konzepte der Sanierung, Gedanken zu den Zielen umweltrechtlicher Sanierungen und deren Durchsetzbarkeit, in: Umweltrecht in der Praxis (URP) 6.1/2003, S. 459–506

Der Anwesenheitsanspruch aufgrund der Garantie des Privat- und Familienlebens, Bemerkungen zur Schutzwirkung von Art. 8 EMRK in verschiedenen ausländerrechtlichen Konstellationen (mit Martin Berschi), in: Schweizerisches Zentralblatt für Staats- und Verwaltungsrecht (ZBl) 5/2003, S. 225–271

Übertragung von Pensionskassenaufgaben an Dienstleistungsunternehmen (Outsourcing), Rechtliche Möglichkeiten und Grenzen,in: Aktuelle Juristische Praxis (AJP) 2003, S. 33–50

Zur Zukunft der harmonisierenden Auslegung im Sozialversicherungsrecht, in: Schweizerische Zeitschrift für Sozialversicherung und berufliche Vorsorge (SZS) 6/2002, S. 522–557

 

2. Beiträge in Sammelwerken

Differenzierte Beiträge im Familienzulagenrecht? Gestaltungsspielräume der Familienausgleichskassen (FAK) (mit Gregori Werder), in: Ueli Kieser und Miriam Lendfers (Hrsg.), Jahrbuch zum Sozialversicherungsrecht 2017 (JaSo 2017), Zürich/St. Gallen 2017, S. 119–140

Das Methodenprogramm der Einleitungsartikel des ZGB - Anwendbarkeit im Sozialversicherungsrecht und aktuelle Beispiele (mit Sarah Hack-Leoni), in: Gabriela Riemer-Kafka (Hrsg.), Sozialversicherungsrecht: seine Verknüpfungen mit dem ZGB, Zürich/Basel/Genf 2016, S. 1-30

Das Schleudertrauma gestern, heute und morgen. Im Lichte der neuesten Rechtsprechung des Bundesgerichts (mit Michael E. Meier), in: Thomas Probst/Franz Werro (Hrsg.), Strassenverkehrsrechtstagung 21.–22. Juni 2016, Bern 2016, S. 121–141

Versicherungspflicht in der beruflichen Vorsorge für Entschädigungen aus einem Parlamentsmandat? (mit Maya Geckeler Hunziker), in: Verwaltungsorganisationsrecht–Staatshaftungsrecht–öffentliches Dienstrecht. Jahrbuch der SVVOR 2015, Bern 2016, S. 291–303

Von der "Hausarztmedizin" zum Artikel über die medizinische Grundversorgung, in: Peter Tschudi/Bernhard Stricker (Hrsg.), Mut zur Wut. Die Geschichte der Volksinitiative "Ja zur Hausarztmedizin" 2006 - 2014, Basel (EMH-Verlag) 2015, S. 321 f.

§§ 22 (Grundfragen und Herausforderungen), 23 (Rechtsetzung), 26 (Rechtsanwendung) und 30 (Allgemeine Grundrechtslehren), in: Giovanni Biaggini/Thomas Gächter/Regina Kiener (Hrsg.), Staatsrecht, 2. Aufl., Zürich/St. Gallen 2015, S. 299–340, S. 384–391, S. 437–467

HIV-Prävention in der Schweiz. Entwicklungen und Perspektiven, (mit Kerstin Noëlle Vokinger), in: Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.), Die Dekriminalisierungsaspekte und ihre rechtlichen Folgen, 5. Workshop des AIDS-Ausschusses der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern, Oktober 2013 (Tagungsband erschienen in Rostock, 2015), S. 29–43

Keine Insolvenzentschädigung für nicht bezogene Ferien und geleistete Überstunden? Gedanken an einer Schnittstelle von Arbeits- und Sozialversicherungsrecht, in: Eva-Maria Bäni/Angela Obrist (Hrsg.), Festschrift zur Emeritierung von Jean-Fritz Stöckli, Zürich 2014, S. 211–231

Soziales (mit Stephanie Burch), in: Hans Martin Tschudi/Benjamin Schindler/Alexander Ruch/Eric Jacob/Manuel Friesecke (Hrsg.), Die Grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Schweiz, Zürich/St. Gallen 2014, S. 499–534

Überblick über die Entwicklung und Perspektiven der Gesundheitsberufe, in: Olivier Guillod (Hrsg.), Le droit de la santé en mouvement: 20e Journée de droit de la santé, 20 septembre 2013, Bern 2014, S. 77–97 

§ 1 Nationale und internationale Rechtsquellen, § 2 Historischer Rückblick, § 3 Stellung der Sozialen Sicherheit in der Rechtsordnung (alle Beiträge mit Stephanie Burch), in: Sabine Steiger-Sackmann/Hans-Jakob Mosimann (Hrsg.), Recht der Sozialen Sicherheit, Reihe Handbücher für die Anwaltspraxis, Band XI, Basel 2014, S. 3–93

Entwicklungen in der gesundheitsrechtlichen Gesetzgebung (mit Stephanie Burch), in: Ueli Kieser/Agnes Leu (Hrsg.), 3. St. Galler Tagung zum Gesundheitsrecht, St. Gallen 2014, S. 9–92

Einbettung ausgewählter Konzepte in das schweizerische Datenschutzrecht (mit Gregori Werder), in: Astrid Epiney/Tobias Fasnacht/Gaëtan Blaser (Hrsg.), Instrumente zur Umsetzung des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung, Zürich/Basel/Genf 2013, S. 87-111

Inverkehrbringen von Medizinprodukten in der Schweiz und in der EU (mit Stephanie Burch), in: Bernhard Rütsche (Hrsg.), Medizinprodukte: Regulierung und Haftung, Bern 2013, S. 93–130

Die kantonale IV-Stelle: eine Organisationsform eigener Art (mit Stephanie Burch), in: Verwaltungsorganisationsrecht–Staatshaftungsrecht–öffentliches Dienstrecht. Jahrbuch der SVVOR 2012, Bern 2013, S. 19–74

Zur Verselbständigung von Vorsorgeeinrichtungen öffentlich-rechtlicher Körperschaften (mit Esther Amstutz), in: Thomas Gächter/Hans-Jakob Mosimann (Hrsg.), Berufliche Vorsorge. Stellwerk der Sozialen Sicherheit. Dr. iur. Hermann Walser zum 70. Geburtstag, St. Gallen/Zürich 2013, S. 1–20

Arbeits- und sozialrechtliche Rahmenbedingungen in NPOs (mit Monika Drs und Eberhard Eichenhofer), in: Ruth Simsa/Michael Meyer/Christoph Badelt (Hrsg.), Handbuch der Nonprofit-Organisation. Strukturen und Management, 5. Aufl., Stuttgart 2013, S. 267–287

Verfassungsmässigkeit von Wirtschaftlichkeitsüberlegungen(mit Arlette Meienberger), in: Gabriela Riemer-Kafka (Hrsg.), Wirtschaftlichkeitsüberlegungen in der Sozialversicherung, Zürich 2012, S. 1–39

Medizinischer Notfalldienst: Wandel zu einer kantonalen Staatsaufgabe? In: Rüssli, Markus [et al.]. Staats- und Verwaltungsrecht auf vier Ebenen: Festschrift für Tobias Jaag. Zürich 2012, 195-208

Akkreditierung von Weiterbildungsgängen (mit Marianne Roos), in: Tomas Poledna/Paul Richli (Hrsg.), Psychologieberufe im Wandel - Übergang zum Psychologieberufegesetz, Zürich 2012, S. 35–59

Gesundheitsrecht - Entwicklungen in der Gesetzgebung (mit Stephanie Burch), in: Ueli Kieser/Agnes Leu (Hrsg.), 2. St. Galler Tagung zum Gesundheitsrecht. Neueste Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung - Qualität in der Gesundheitsversorgung, Bern 2012, S. 9–48

Leistungsverpflichtungen der Pensionskassen: Hinterlassenenleistungen(mit Esther Amstutz), in: Hanspeter Konrad/Michael Lauener/Thomas Gächter/Esther Amstutz/Isabelle Vetter-Schreiber/Hermann Walser/Linda Zurkinden-Erismann, Leistungsverpflichtungen von Pensionskassen und klassischen Stiftungen, Bern 2011, S. 45–84

§§ 22 (Grundfragen und Herausforderungen), 23 (Rechtsetzung), 26 (Rechtsanwendung) und 30 (Allgemeine Grundrechtslehren), in: Giovanni Biaggini/Thomas Gächter/Regina Kiender (Hrsg.), Staatsrecht, Zürich/St. Gallen 2011, S. 281–320, S. 359–365, S. 410–439

Krankenversicherungsfinanzierte Reproduktionsmedizin, in: Lebensbeginn im Spiegel des Medizinrechts, Beiträge der 2. Tagung der Medizinrechtslehrerinnen und Medizinrechtslehrer 2010 in Zürich, Baden-Baden 2011, S. 97–112

DRG und die Gesundheitsversorgung marginaler Gruppen (mit Bernice Elger), in: Verina Wild/Eliane Pfister/Nicola Biller-Andorno (Hrsg.), DRG und Ethik. Ethische Auswirkungen von ökonomischen Steuerungselementen im Gesundheitswesen, Basel 2011, S. 171–186

Qualität, Durchlässigkeit und gesellschaftliche Anerkennung. Gedanken zum Promotionsrecht im Hochschulraum Schweiz (mit Philipp Egli), in: Martina Caroni/Sebastian Heselhaus/Klaus Mathis/Roland Norer (Hrsg.), Auf der Scholle und in lichten Höhen, Festschrift für Paul Richli zum 65. Geburtstag, Zürich/St. Gallen/Baden-Baden 2011, S. 633–653

Observation im Sozialversicherungsrecht. Voraussetzungen und Schranken, in: Stephan Weber (Hrsg.), Personen-Schaden-Forum 2011, Zürich/Basel/Genf 2011, S. 179-209

Flexibilisierung des Rentenalters. Rahmenbedingungen für einen bedürfnisgerechten Ausstieg aus dem Berufsleben (mit Elisabeth Michel-Alder), in: Stephan Fuhrer (Hrsg.), Schweizerische Gesellschaft für Haftpflicht- und Versicherungsrecht, Festschrift zum fünfzigjährigen Bestehen, Zürich/Basel/Genf 2010, S.145–160

Entwicklung und Organisation der Sozialversicherungsgerichtsbarkeit im Bund und im Kanton Bern, in: Ruth Herzog/Reto Feller (Hrsg.), Bernische Verwaltungsgerichtsbarkeit in Geschichte und Gegenwart. 100 Jahre Verwaltungsgericht des Kantons Bern, Bern 2010, S. 89–115

Die Unsicherheit sozialversicherungsrechtlicher Leistungen. Eine Skizze zu den Schranken des Leistungsabbaus, in: Gabriela Riemer-Kafka/Alexandra Rumo-Jungo (Hrsg.), Soziale Sicherheit – Soziale Unsicherheit, Festschrift für Erwin Murer, Bern 2010, S. 217–238

Die Finanzierung von Pflegeheimaufenthalten. Grundprobleme, Entwicklungen und Gefahren, in: Peter Breitschmid/Thomas Gächter (Hrsg.), Rechtsfragen zum Heimaufenthalt und dessen Finanzierung, Zürich/St. Gallen 2010, S. 1–18

Country Report on Switzerland, in: Ulrich Becker/Danny Pieters/Friso Ross/Paul Schoukens (Eds.), Security, A General Principle of European Social Security Law, Groningen 2010, p. 515–551

Gesundheitsrecht: Entwicklungen in der Gesetzgebung (mit Eva Siki), in: René Schaffhauser/Ueli Kieser (Hrsg.), 1. St. Galler Tagung zum Gesundheitsrecht. Neuste Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung – Vorarbeiten zum Präventionsgesetz, St. Gallen 2010, S. 9–60

Welche Gestaltungsspielräume verbleiben den Kantonen im Rahmen des HarmoS-Konkordats?, in: Andreas Auer (Hrsg.), Herausforderung HarmoS., Zürich/Basel/Genf 2010, S. 59–77

Die Abgrenzung von selbstständiger und unselbstständiger Erwerbstätigkeit, in: Paul Richli (Hrsg.), Aktuelle Fragen des Sozialversicherungs- und Migrationsrecht aus der Sicht der KMU, Zürich 2009, S. 1–30

Preisgestaltungsmechanismen in der Sozialversicherung, Das schweizerische System der Preisgestaltung von Medikamenten in der Krankenversicherung im Vergleich, in: Yeditepe Üniversitesi e.a. (Hrsg.), Ilaç ve hukuk (Heilmittel und Recht), Internationales Symposium „Heilmittel und Recht in der Wissenschaft und Praxis“, 4. –6. Juni 2008, Istanbul 2009, S. 171–185

Rentenbemessung in der schweizerischen gesetzlichen Unfallversicherung, in: Ulrich Becker/Kenichiro Nishimura/Christina Walser (Hrsg.), Perspektiven der Unfallversicherung in Japan und Deutschland, Baden-Baden 2009, S. 111-134

Das Vorsorgesystem der Schweiz. Ein Mischsystem mit Vorbildcharakter für die Erwerbstätigenversicherung?, in: WISO Diskurs, Oktober 2008, Expertisen und Dokumentationen zur Sozialpolitik, Friedrich-Ebert-Stiftung Bonn, S. 10–22

Die Zumutbarkeit und der sozialversicherungsrechtliche Beweis, in: Erwin Murer (Hrsg.), Was darf dem erkrankten oder verunfallten Menschen zugemutet werden? Die Zumutbarkeit als Schlüsselbegriff des Versicherungs- und des Haftpflichtrechts sowie der Versicherungsmedizin, Bern 2008, S. 229–266

Struktur und Bedeutung der beruflichen Vorsorge in der Schweiz, in: Monika Drs (Hrsg.), Betriebspensionsrecht, Wien 2008, S. 263–282

Willkürfreiheit als Geltungsvoraussetzung des Rechts, Das Willkürverbot gemäss Art. 9 BV im Licht der Debatte um Inclusive und Exclusive Positivism (mit Maria Anna Rea Frauchiger), in: Sandra Hotz/Klaus Mathis (Hrsg.), Recht, Moral und Faktizität. Festschrift für Walter Ott, Zürich/St. Gallen 2008, S. 79–104

Arzt und seine Grundrechte (mit Dania Tremp), in: Moritz W. Kuhn/Tomas Poledna (Hrsg.), Arztrecht in der Praxis, Zürich/Basel/Genf 2007, S. 1–50

Verständnis und Wandel des subjektiven Privatrechts und des Rechtsmissbrauchsverbots, in: Daniel Girsberger/Michele Luminati (Hrsg.), ZGB, gestern - heute - morgen, Festgabe zum Schweizerischen Juristentag 2007, S. 81–110

Rationierung als Lösung des Problems der Kostenentwicklung? Kommentar eines Rechtswissenschaftlers, in: Hans Halter/Markus Zimmermann-Acklin (Hrsg.), Rationierung im Gesundheitswesen. Publikation der erweiterten Symposiumsakten vom 2./3.12.2005, Basel 2007, S. 121–131

Sozialversicherungsrecht (mit Susanne Leuzinger-Naef), in: Daniel  Girsberger/Walter Fellmann/Jörg Sprecher/Thomas Gächter (Hrsg.), Einführung in die Rechtspraxis, , S. 141−163

Fälle 4 und 8 in: Markus Schott/Stefan Vogel (Hrsg.), Fallsammlung Öffentliches Recht, 3. Aufl, Zürich/Basel/Genf 2007, S. 69−83 und S. 141−156

Sorgenkind Vorsorgeeinrichtung. Gedanken zur juristischen Persönlichkeit von Vorsorgestiftungen (mit Ulrich Meyer), in: Grundfragen der juristischen Person. Festschrift für Hans Michael Riemer zum 65. Geburtstag, Bern 2007, S. 99–118

Grenzen der Solidarität?  Individuelle Ansprüche auf medizinische Leistungen gegenüber der Rechts- und Versichertengemeinschaft, in: Individuum und Gemeinschaft, Festgabe zum Schweizerischen Juristentag 2006 in Zürich, S. 473–489

Das behinderte Kind im Sozialversicherungsrecht (mit Saskia Cruchon), in: Franziska Sprecher/Patrick Sutter (Hrsg.), Das behinderte Kind im schweizerischen Recht, Zürich/Basel/Genf 2006, S. 143–174

Grundlegende Prinzipien des Koordinationsrechts, in: René Schaffhauser/Ueli Kieser (Hrsg.), Sozialversicherungsrechtliche Leistungskoordination, St. Gallen 2006, S. 9–66       

Die Familienzulagen für Kleinbauern zwischen Struktur-, Regional- und Sozialpolitik, in: Jörg Schmid/Hansjörg Seiler (Hrsg.), Das Recht des ländlichen Raums. Festgabe für Paul Richli zum 60. Geburtstag, Zürich/Basel/Genf 2006, S. 165–190       

Die Einpersonen-AG aus der Sicht des Sozialversicherungsrechts, in: Jörg Schmid/Daniel Girsberger (Hrsg.), Neue Rechtsfragen rund um die KMU. Erb-, Steuer-, Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht, Zürich/Basel/Genf 2006, S. 93–144       

Arbeitsschutz, Arbeitsgesetz und beigeordnete Erlasse, in: Ueli Kieser/Tomas Poledna (Hrsg.), Gesundheitsrecht. Band VIII von Heinrich Koller/Georg Müller/René Rhinow/Ulrich Zimmerli (Hrsg.), Schweizerisches Bundesverwaltungsrecht, Basel/Genf/München  2005, S. 291–373       

Religionsgemeinschaftlicher Dienst aus der Sicht des Sozialversicherungsrechts, in: René Pahud de Mortanges/Erwin Tanner (Hrsg.), Zusammenarbeit zwischen Staat und Religionsgemeinschaften nach schweizerischem Recht, Zürich/Basel/Genf 2005, S. 503–534        

Demokratie und Dringlichkeit, Gedanken zu Geschichte und Anwendung des Dringlichkeitsrechts der schweizerischen Bundesverfassung, in: Isabelle Häner (Hrsg.), Nachdenken über den demokratischen Staat und seine Geschichte. Beiträge für Alfred Kölz, Zürich/Basel/Genf 2003, S. 75–104     

Der Sozialstaatsgedanke (mit Ulrich Meyer-Blaser), in: Daniel Thürer/Jean-Francois Aubert (Hrsg.), Schweizerisches Verfassungsrecht/Droit constitutionnel suisse, Zürich 2001, § 34

Schöne Worte? Zur Eignung der Präambel, des Zweckartikel und des Appells an die Verantwortung als Leitlinien staatlichen Handelns (mit Martin Bertschi), in: Thomas Gächter/Martin Bertschi (Hrsg.), Neue Akzente in der "nachgeführten" Bundesverfassung. Analysen und Perspektiven von Assistierenden am Rechtswissenschaftlichen Institut der Universität Zürich, Zürich 2000, S. 3–32     

Selbständiges Verordnungsrecht des Bundesrates und Gesetzesvorbehalt für Freiheitsstrafen, Anmerkungen zu BGE 123 IV 29 ff., in: Jürg-Beat Ackermann (Hrsg.), Strafrecht als Herausforderung. Zur Emeritierung von Prof. Niklaus Schmid, Zürich 1999, S. 231–247

 

3. Kommentierungen

Art. 6 und Art. 117–118a (mit Stephanie Renold-Burch), Art. 12 und Art. 41 (mit Gregori Werder), Art. 111 (mit Michael E. Meier), Art. 112–112c, Art. 115–116 und Art. 197 Ziff. 4 und Ziff. 5 (mit Martina Filippo), in: Bernhard Waldmann/Eva Maria Belser/Astrid Epiney (Hrsg.), Basler Kommentar zur Bundesverfassung, Basel 2015, S.144–149, 270–282, 807–826, 1733–1775, 1816–1871, 2860–2861

Art. 110 und Art. 114 der Bundesverfassung in: Bernhard Ehrenzeller e.a. (Hrsg.), St. Galler Kommentar zur Bundesverfassung, 3. Aufl., St.Gallen/Zürich 2014, S. 1978–1991, 2038–2047

Verfassungs- und völkerrechtliche Aspekte [des Erwachsenenschutzes] (mit Marianne Kaufmann), in: Andrea Büchler/Christoph Häfeli/Audrey Leuba/Martin Stettler (Hrsg.), FamKommentar, Erwachsenenschutz, Bern 2013, S. 83–102 (parallel in französischer Übersetzung erschienen)

Art. 51–58 AVIG (mit Jean-Fritz Stöckli), in: Stähelin/Bauer/Stähelin (Hrsg.), Basler Kommentar, Bundesgesetz über Schuldbetreibung und Konkurs, Basel 2010, S. 2949–2974

Art. 1, Art. 2 (mit Dania Tremp), Art. 69–72 (mit Matthias Kradolfer) AuG, in: Martina Caroni/Thomas Gächter/Daniela Thurnherr (Hrsg.), Bundesgesetz über die Ausländerinnen und Ausländer, Stämpflis Handkommentar, Bern 2010, S. 1–14, 700–715

Art. 5, 6, 48–51, 53a BVG sowie Art. 25, 26, 27 und Schlussbestimmungen FZG (mit Maya Geckeler Hunziker), Art. 6 und 49 BVG (mit Kaspar Saner), in: Jacques-André Schneider/Thomas Geiser/Thomas Gächter (Hrsg.), Kommentar BVG/FZG, Bern 2010, S. 167–183, 720–793, 831–837, 1674–1677, 1703–1721

Art. 26–32 und Art. 47 MedBG (mit Dania Tremp), in: Ariane Ayer/Ueli Kieser/Tomas Poledna/Dominique Sprumont (Hrsg.), Kommentar zum Medizinalberufegesetz, Basel 2009

Art. 39–43 VwVG (mit Philipp Egli), in: Christoph Auer/Markus Müller/Benjamin Schindler (Hrsg.), Kommentar zum Bundesgesetz über das Verwaltungsverfahren (VwVG), Zürich/St. Gallen 2008

Art. 110 und Art. 114 der Bundesverfassung, in: Bernhard Ehrenzeller e.a. (Hrsg.), St. Galler Kommentar zur Bundesverfassung, 2. Aufl., St.Gallen/Zürich 2008, S. 1724–1739, 1788–1799

Art. 19 und Art. 111–113 der Zürcher Kantonsverfassung, in: Isabelle Häner/Markus Rüssli/Evi Schwarzenbach (Hrsg.), Kommentar zur Zürcher Kantonsverfassung, Zürich/Basel/Genf 2007, S. 219–231, 1037–1065         
 

III. Herausgeberschaft

1. Einzelbände

Thomas Gächter (Hrsg.), Sozialversicherungsrecht 2017. Textausgabe mit Verweisen und Anmerkungen, 5. Auflage, Zürich/Basel/Genf 2017

Thomas Gächter/Bernhard Rütsche/Brigitte Tag (Hrsg.), Medizin- und Gesundheitsrecht. Textausgabe, 3. Aufl.,Basel/Genf/München 2016

Giovanni Biaggini/Thomas Gächter/Regina Kiener (Hrsg.), Staatsrecht, 2. Aufl., Zürich/St. Gallen 2015

Thomas Gächter (Hrsg.), Sozialversicherungsrecht 2015. Textausgabe mit Verweisen und Anmerkungen, 5. Auflage, Zürich/Basel/Genf 2015

Thomas Gächter (Hrsg.), Ulrich Meyer. Ausgewählte Schriften, Zürich/Basel/Genf 2013

Thomas Gächter/Bernhard Rütsche/Brigitte Tag (Hrsg.), Medizin- und Gesundheitsrecht. Textausgabe, 2. Aufl., Basel/Genf/München 2013

Thomas Gächter (Hrsg.), Sozialversicherungsrecht 2013 Textausgabe mit Verweisen und Anmerkungen, 4. Auflage, Zürich/Basel/Genf 2013

Thomas Gächter/Hans-Jakob Mosimann (Hrsg.), Berufliche Vorsorge. Stellwerk der Sozialen Sicherheit. Dr. iur. Hermann Walser zum 70. Geburtstag, St. Gallen/Zürich 2013

Thomas Gächter (Hrsg.), HIV-Test und „Informed Consent“, elektronischer Tagungsband zur Tagung vom 3. September 2012, in: Jusletter vom 26. November 2012 (www.jusletter.ch)

Marco Donatsch/Thomas Gächter (Hrsg.), Zürcher Lehrpersonalrecht, Zürich/St. Gallen 2012

Giovanni Biaggini/Thomas Gächter/Regina Kiener (Hrsg.), Staatsrecht, Zürich/St. Gallen 2011

Thomas Gächter (Hrsg.), Sozialversicherungsrecht 2011, Gesetzesausgabe mit Verweisen und Anmerkungen, Studienausgabe, 3. Auflage, Zürich/Basel/Genf 2011

Thomas Gächter/Dania Tremp (Hrsg.), Organtransplantation. Sonderjusletter vom 22. November 2010

Jacques-André Schneider/Thomas Geiser/Thomas Gächter (Eds.), LPP et LFLP. Lois fédérales sur la prévoyance professionnelle, vieillesse, survivants et invalidité, de même que sur le libre passage, dans la prévoyance professionnelle, vieillesse, survivants et invalidité, Commentaire Stämpfli,Bern 2010

Martina Caroni/Thomas Gächter/Daniela Thurnherr (Hrsg.), Bundesgesetz über die Ausländerinnen und Ausländer (AuG), Stämpflis Handkommentar,

Thomas Gächter/Bernhard Rütsche/Brigitte Tag (Hrsg.), Medizin- und Gesundheitsrecht: Schweizerisches und internationales Recht, Textsammlung,, Basel/Genf/München 2010

Peter Breitschmid/Thomas Gächter (Hrsg.), Rechtsfragen zum Heimaufenthalt und dessen Finanzierung, Zürich/St. Gallen 2010

Jacques-André Schneider/Thomas Geiser/Thomas Gächter (Hrsg.), BVG und FZG. Stämpflis Handkommentar zu den Bundesgesetzen über die berufliche Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge sowie über die Freizügigkeit in der beruflichen Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge, Bern 2010

Thomas Gächter (Hrsg.), Sozialversicherungsrecht 2009, Gesetzesausgabe mit Verweisen und Anmerkungen, Studienausgabe, 2. Aufl.,Zürich/Basel/Genf 2009

Thomas Gächter/Myriam Schwendener (Hrsg.), Rechtsfragen zum Krankheitsbegriff. Entwicklungen in der Praxis, Bern/ Zürich/Basel/Genf 2009

Thomas Gächter/Tobias Jaag (Hrsg.), Das neue Zürcher Volksschulrecht, Zürich/St. Gallen 2007

Thomas Gächter (Hrsg.) Rechtsfragen zur Interinstitutionellen Zusammenarbeit (IIZ),(Tagungsband zum 6. Zentrumstag Luzern), Elektronischer Tagungsband, Luzern/Bern 2007, gedruckte Version Zürich/Basel/Genf 2007       

Daniel Girsberger/Walter Fellmann/Jörg Sprecher/Thomas Gächter (Hrsg.), Einführung in die Rechtspraxis,Zürich 2007

Thomas Gächter (Hrsg.): Sozialversicherungsrecht 2007, Studienausgabe, Zürich/Basel/Genf 2007

Thomas Gächter (Hrsg.):  Ausserkantonale Hospitalisation: Eine Tür zu mehr Wettbewerb im Gesundheitswesen? (Tagungsband zum 4. Zentrumstag Luzern), Elektronischer Tagungsband, Luzern/Bern 2006, gedruckter Band  Bern/Zürich/Basel/Genf 2006 

Thomas Gächter (Hrsg.): Das europäische Koordinationsrecht der sozialen Sicherheit und die Schweiz, Erfahrungen und Perspektiven,  Zürich/Basel/Genf 2006

Thomas Gächter (Hrsg.): Spitalfinanzierung, Spitäler im Spannungsfeld zwischen Grund- und Zusatzversicherung, Elektronischer Tagungsband des 2. Zentrumstags Luzern,  Jusletter 16. Mai 2005, gedruckte Version Bern/Luzern 2005

Thomas Gächter/Martin Bertschi (Hrsg.): Neue Akzente in der "nachgeführten" Bundesverfassung, Analysen und Perspektiven von Assistierenden am Rechtswissenschaftlichen Institut der Universität Zürich, Zürich 2000

Martin Bertschi/Thomas Gächter/Robert Hurst/Petra Klaus/Andreas Reller/Bernhard Schmithüsen/Urs Steimen/Michael Widmer/Moritz von Wyss (Hrsg.): Demokratie und Freiheit, 39. Tagung der Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fachrichtung "Öffentliches Recht", Zürich 1999

 

2. Reihen

Lehrbuchreihe «litera B», gemeinsam (seit 2008) mit Andreas Furrer, Daniel Girsberger, Eva Maria Belser, Peter Breitschmid, Vito Roberto, Markus Schefer und Bernhard Waldmann, Zürich/Basel/Genf (Verlag Schulthess)

Schriftenreihe "Gesundheitsrecht und Bioethik", Verlag Helbing & Lichtenhahn, Basel/Genf/München (gemeinsam mit Prof. Dr. Andrea Büchler, Prof. Dr. Tomas Poledna, Prof. Dr. Brigitte Tag) 

Schriftenreihe "Thesis". Multimediale Publikation hervorragender Dissertationen (gemeinsam mit Prof. Dr. Roland von Büren, Prof. Dr. Günter Heine, Prof. Dr. Markus Schefer, Prof. Dr. Wolfgang Wiegand)   

Schriften zum Sozialversicherungsrecht, herausgegeben von Prof. Dr. Ulrich Meyer und Prof. Dr. Thomas Gächter (ab Band 16). Begründet von Alfred Kölz und Ulrich Meyer, Verlag Schulthess Juristische Medien AG, Zürich/Basel/Genf
 

IV. Kleine Zeitschriftenbeiträge/Zeitungsartikel

Observationen: Privatsphäre von Versicherten wahren (online-Titel: Überwachung von Versicherten. Wie viel ist genug?), Neue Zürcher Zeitung (NZZ), 27. November 2017, S. 10

Editorial: Impfung in der Pflege (mit Heidrun Gattinger), in: Pflegerecht – Pflege in Politik, Wissenschaft und Ökonomie 4/2017, S. 223Editorial Forum Gesundheitsrecht

«Ich schätze die Chancen eines Weiterzugs nicht sehr hoch ein», Interview mit Rolf Hug zum Urteil C-4010/2015 vom 24. Oktober 2017 des Bundesverwaltungsgerichts, Bewilligungsentzug für die Krankenkasse Turbenthal, Der Tössthaler, 12. November 2017

Interview mit Dr. Thomas Heiniger, Regierungsrat, Gesundheitsdirektor des Kantons Zürihc, Präsident der Gesundheitsdirektorenkonferenz (GDK), in: Pflegerecht – Pflege in Politik, Wissenschaft und Ökonomie, 3/2017, S. 190–192

Gesundheitsrecht: Keine Disziplin für «Fachidioten» (Editorial), in: Schweizerische Zeitschrift für Gesundheitsrecht (RSDS/SZG) 2017, S. III–VI

Wirtschaftlichkeit in der Pflege, in: Pflegerecht-Pflegewissenschaft, 2/2016, S. 92

Medizinische Grundversorgung (Art. 117a BV), in: Pflegerecht-Pflegewissenschaft, 2/2015, S. 94

Hilfsmittel zur Kommunikation (Besprechung von BGE 139 V 115), in: Pflegerecht-Pflegewissenschaft, 3/2014, S. 181 f.

Kein Anspruch auf Assistenzentschädigung bei Hilflosenentschädigung der Unfallversicherung (Besprechung von BGE 140 V 113), in: Pflegerecht-Pflegewissenschaft, 4/2014, S. 231 f. 

Sozialrecht und der Arbeitsmarkt, Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften, Bulletin 2/2014, S. 52 f.

Prüfen, weisen und mitteilen. Aufsichtsinstrumente der OAK BV und ihre Wirkungsweise, in: Schweizer Personalvorsorge (SPV) 5/2014, S. 57

Restkostenfinanzierung bei ambulanten Pflegeleistungen (Besprechung von BGE 138 I 265), in: Pflegerecht-Pflegewissenschaft, 1/2014, S. 51 f.

Anwendbares Verfahrensrecht bei der kantonalen Restfinanzierung von Pflegeleistungen (Besprechung von BGE 138 V 377), in: Pflegerecht-Pflegewissenschaft, 4/2013, S. 237–239

«Demenzgerechte und kosteneffiziente Betreuung» (Besprechung von BGer 9C_528/2012 vom 20. Juni 2013), in: Pflegerecht-Pflegewissenschaft, 4/2013, S. 245–247

Vergütung von Krankheits- und Behinderungskosten im Rahmen von Ergänzungsleistungen, (Besprechung von BGE 138 I 225), in: Pflegerecht-Pflegewissenschaft, 3/2013, S. 178–180

Kein Vorrang der Pflegebedarfsschätzung des Vertrauensarztes gegenüber der Bedarfsabklärung der Spitex, Besprechung des Urteils 9C_365/2012 vom 31. Oktober 2012, in: Pflegerecht/Pflegewissenschaft 2/2013, S. 123 f.

Wirtschaftlichkeit von Spitexleistungen bei einer Alzheimer-Patientin im fortgeschrittenen Stadium, Besprechung des Urteils 9C_685/2012 vom 6. März 2013 (zur Publikation vorgesehen), in: Pflegerecht/Pflegewissenschaft 2/2013, S. 122 f.

Editorial: Grundlagen und Entwicklungen des Gesundheitsrechts, in: Schweizerische Zeitschrift für Gesundheitsrecht (RSDS/SZG) 2013, S. III f.

Befreiung von der Versicherungspflicht für ausländische Arbeitnehmer in der Schweiz: massgebliche Faktoren beim Vergleich des Versicherungsschutzes, Besprechung des Urteils 9C_510/2011 vom 12. September 2011, in: Pflegerecht/Pflegewissenschaft 4/2012, S. 244 f.

Keine Vergütung höherer Spitex-Kosten während einer Übergangsfrist bei zumutbarem Heimeintritt, Besprechung des Urteils 9C_794/2011 vom 28. Februar 2012, in: Pflegerecht/Pflegewissenschaft 3/2012, S. 181 f.

Das Doktorat gehört zum Profil der Universität. Das Promotionsrecht für Fachhochschulen ist gegen den Sinn des Hochschulgesetzes, in: Neue Zürcher Zeitung (NZZ) vom 12. April 2011, S. 15

Editorial: Gesundheitsrecht als Bremsklotz, Motor und Leitplanke?, in: Schweizerische Zeitschrift für Gesundheitsrecht (RSDS/SZG) 2011, S. III f.

6. IV-Revision. Die Konsequenzen der neuen Schleudertrauma-Praxis. IV-Rentner werden zu Sozialfällen, in: Tages-Anzeiger vom 29. Oktober 2010, S. 11

Peter Tschudi/Heinrich Koller/Thomas Gächter, Keine Staatsintervention mit der Volksinitiative «Ja zur Hausarztmedizin», Stellungnahme zum Beitrag «Ist der Arztberuf noch ein freier Beruf?» von Ignazio Cassis, in: Schweizerische Ärztezeitung (SAeZ) 2010;91: 17, S. 683

Edgar Imhof (1962-2009). Ein Nachruf zu seinem rechtswissenschaftlichen Wirken (mit Kurt Pärli), in: Jusletter vom 6. Juli 2009

Konzept der Ausbildung zum Fachanwalt im Haftpflicht- und Versicherungsrecht, in: Haftung und Versicherung (HAVE) 4/2008, S. 368 f.

Vorwort: Was ist aus dem Gesundheitsrecht geworden?, in: Schweizerische Zeitschrift für Gesundheitsrecht (RSDS/SZG) 11/2008, S. III f.

Neue Normen gegen Vollzugsdefizite? Schwierigkeiten bei einer Umsetzung der Ausschaffungs-Initiative (mit Matthias Kradolfer), in Neue Zürcher Zeitung (NZZ) vom 18. September 2007, S. 17

Rechtsweg-Garantie: Grundrecht auf Raten, in: Plädoyer 3/2006, S. 31–33       

Kritische Gedanken zu einer Rationierung der Medizin, Es gibt einen Rechtsanspruch auf Gesundheitsversorgung, Interview von Ruedi Spöndlin mit Thomas Gächter, in: Soziale Medizin 1/2006, S. 30–39       

Durchsetzung von Sanierungspflichten mittels Rechtsverweigerungsbeschwerde, in: Umweltrecht in der Praxis (URP) 8/2005, S. 775–780

Zur Preisdifferenzierung zwischen Originalpräparaten und Generika auf der Spezialitätenliste  (mit Irene Vollenweider), in: Health Insurance Liability Law (HILL), 22. Dezember 2005, HILL-2005-Fachartikel-11         

Die Verfassungskontrolle ist aus dem Gleichgewicht, Gesetzgebungsdelegation bedeutet Verzicht auf demokratische Kontrolle     (mit Tomas Poledna und Isabelle Häner), in Neue Zürcher Zeitung (NZZ) vom 20. Juli 2005, S. 15      

Spitalfinanzierung, Spitäler im Spannungsfeld zwischen Grund- und Zusatzversicherung (mit Irene Vollenweider), in:  Health Insurance Liability Law (HILL), 13. Mai 2005, HILL-2005-Fachartikel-8         

Der haushaltführende Konkubinatspartner als Arbeitnehmer, Bemerkungen zum BGE U 307/03 des Eidgenössischen Versicherungsgerichts vom 19. August 2004, in: Jusletter vom 20. Dezember 2004         

Abschaffung der Kinderprämien in der Krankenversicherung? Der Vorschlag der Gesundheitsdirektorenkonferenz (GDK) aus juristischer Sicht (mit Meret Baumann), in: Health Insurance Liability Law (HILL), 17. November 2004, HILL-2004-Fachartikel-20       

Planung und Wettbewerb bei zusatzversicherten Leistungen von Privatspitälern, in: Health Insurance Liability Law (HILL), 1. Juni 2004, HILL-2004-Fachartikel-6

Funktionen und Kontrolle der Gewalten, Bericht über die «40. Assistententagung Öffentliches Recht Giessen 2000» (mit Urs Steimen), in: recht 4/2000, S. 210–212       

Das Lohngutschriftverfahren – eine Lösung für die Schweiz? Rahmenbedingungen des geltenden Rechts und nötige Normanpassungen (mit Ulrich Meyer-Blaser), in: Die Volkswirtschaft. Das Magazin für Wirtschaftspolitik 9/2000, S. 66–69

(= La procédure de bonification des salaires, une solution pour la Suisse? In: La Vie économique. Revue de politique économique 9/2000, S. 66–69)     

Extrasystemische Bezüge des Sozialversicherungsrechts zum Arbeits-, Familien-, Haftpflicht-, Sozialhilfe- und Organisationsrecht (mit Thomas Bittel, Isabelle Brunner, Thomas Faesi, Pia Gianinazzi, Brigitte Keel, André Largier, Urlich Meyer-Blaser, Helen Monioudis, Thomas Spescha und Reinhard Tognella), in: Recht 2/2000, S. 56–77, Teilbeitrag S. 58–60          

V. Rezensionen

Anne-Sylvie Dupont/Olivier Guillod (Hrsg.), Réflexions romandes en droit de la santé. Mélanges offerts à la Société suisse des juristes par l’Institut de droit de la santé de l’Université de Neuchâtel à l’occasion de son congrès annuel 2016, in: Jusletter vom 30. Januar 2017

Maximilian Fuchs/Rob Cornelissen (Hrsg.), EU Social Security Law. A Commentary on EU Regulations 883/2004 and 987/2009, Baden-Baden/München/Oxford/Portland 2015. In: Schweizerische Zeitschrift für Sozialversicherung und berufliche Vorsorge (SZS) 4/2016, S. 410–412

Gabriela Riemer-Kafka, Vereinfachungen im System der schweizerischen Sozialversicherungen. Problemfelder und Lösungsvorschläge. In: Schweizerische Zeitschrift für Sozialversicherung und berufliche Vorsorge (SZS) 2/2015, S. 175–178

Jürg Tiefenthal: Flankierende Massnahmen zum Schutz des schweizerischen Arbeitsmarktes, in: Zeitschrift für Arbeitsrecht und Arbeitslosenversicherung (ARV/DTA) 2/2008, S. 133 f.

Bettina Kahil-Wolff/Rémy Wyler (Hrsg.), Assurance sociale, responsabilité de l'employeur, assurance privé – Psychothérapie délégueée – LAMal: Soins à domicile, soins en EMS, IRAL, Band 31, Bern 2005, in: Zeitschrift des bernischen Juristenvereins (ZBJV) 5/2007, S. 369 f.

Verwaltungsrecht, oder: Eine Reise nach Paris lohnt sich immer! – Rezension, Besprechung von Markus Müller, Verwaltungsrecht. Eigenheit und Herkunft, Bern 2006, in:  Jusletter vom 24. April 2006

Konrad Grillberger/Johannes W. Pichler (Hrsg.), Selbstbehalte in der gesetzlichen Krankenversicherung aus ökonomischer und rechtlicher Sicht, Neuer wissenschaftlicher Verlag, Wien/Graz 2005, in: Schweizerische Zeitschrift für Sozialversicherung und berufliche  Vorsorge (SZS) 6/2005, S. 573–575   

Thomas Eichenberger/Tomas Poledna (Hrsg.), Das neue Heilmittelgesetz. Eine erste Bilanz, forum gesundheitsrecht, Band 11, Zürich/Basel/Genf 2004, in: Schweizerische Zeitschrift für Sozialversicherung und berufliche Vorsorge (SZS) 5/2005, S. 503–504   

René Schaffhauser/Tomas Poledna (Hrsg.), Wettbewerb im Gesundheitsrecht. Krankenversicherung, Arzt und Arzneimittel zwischen staatlicher Lenkung und Markt, Schriftenreihe des Instituts für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis IRP-HSG, Band 28. St. Gallen 2004, in: Schweizerische Zeitschrift für Sozialversicherung und berufliche Vorsorge (SZS) 6/2004, S. 609–611 

Peter Hösli, Möglichkeiten und Grenzen der Verfahrensbeschleunigung durch informell-kooperatives Verwaltungshandeln, Zürcher Studien zum öffentlichen Recht, Band 153, Zürich/Basel/Genf 2002, in: Umweltrecht in der Praxis (URP) 2/2004, S. 186–190

«La capacité de pouvoir être» - Rezension,  Besprechung der Dissertation von Gabrielle Steffen, Droit aux soins et rationnement. Approche d'une définition des soins nécessaires, Bern 2002, in: Jusletter vom 12. Januar 2004

«Alles fliesst» - Rezension,  Besprechung der Dissertation von Urs Müller, Die materiellen Voraussetzungen der Rentenrevision in der Invalidenversicherung, Fribourg 2003, in: Jusletter vom 11. August 2003