Publikationen

 

I. Bücher

  • Zwingende soziale Mindeststandards bei der Vergabe öffentlicher Aufträge, Pflichten der Mitgliedstaaten bei der Umsetzung der neuen EU-Vergaberichtlinie, Baden-Baden 2015.
     
  • Die Entwicklung des Europäischen Verwaltungsrechts aus der Perspektive der Handlungsformenlehre, Tübingen 2013. 
  • Umweltrecht mit Planungsrecht, Beck’sches Examinatorium Öffentliches Recht, hrsg. von Udo Di Fabio, München 2010 (gemeinsam mit Jan Henrik Klement).
     
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht mit Regulierungsrecht, Beck’sches Examinatorium Öffentliches Recht, hrsg. von Udo Di Fabio, München 2009 (gemeinsam mit Jan Henrik Klement).
     
  • Nachhaltige Entwicklung und Demokratie, Ein Verfassungsrechtsvergleich der politischen Systeme Deutschlands und der Schweiz, Tübingen 2006.  

 

II. Aufsätze in Zeitschriften und Beiträge zu Sammelwerken

  • Die Öffentlichkeitsbeteiligung bei umweltrelevanten Vorhaben im schweizerischen und internationalen Recht, in: Astrid Epiney/Lena Hehemann (Hrsg.), Schweizerisches Jahrbuch für Europarecht 2016/2017, 2017, S. 327 – 341.
  • Die Rechtsprechung des Bundesgerichts zu den politischen Rechten auf Bundesebene, ZBl 118/2017, S. 415 – 436.
  • Politische Bildung und politische Rechte: Wechselbeziehungen aus staatsrechtlicher Sicht, in: Béatrice Ziegler/Monika Waldis (Hrsg.), Politische Bildung in der Demokratie, Wiesbaden 2018, S. 17 – 36.
  • Diskriminierungsverbot und Demokratie – ein Widerspruch?, in: Béatrice Ziegler (Hrsg.), Ungleichheit(en) in der Demokratie, Zürich 2016, S. 141 – 159.
  • Mindeststandards und Verfahrensgrundsätze im Verwaltungsverfahren unter europäischem Einfluss, in: Matthias Weller/Christoph Althammer (Hrsg.), Mindeststandards im europäischen Zivilprozessrecht, Tübingen 2015, S. 149 – 171.
  • Die Integration der Schweiz in den EU-Strombinnenmarkt – Voraussetzungen und Hindernisse, EuZ 2015, S. 116 – 122 (gemeinsam mit Arthur Brunner).
  • Der moderne Verfassungsstaat, in: Giovanni Biaggini/Thomas Gächter/Regina Kiener (Hrsg.), Staatsrecht, 2. Auflage, Zürich/St. Gallen 2015, § 2 N. 62 – 119.
  • Demokratie, in: Giovanni Biaggini/Thomas Gächter/Regina Kiener (Hrsg.), Staatsrecht, 2. Auflage, Zürich/St. Gallen 2015, § 3 N. 1 – 57, 71 – 84.
  • Politische Rechte, in: Giovanni Biaggini/Thomas Gächter/Regina Kiener (Hrsg.), Staatsrecht, 2. Auflage, Zürich/St. Gallen 2015, § 42 N. 82 – 101.
  • Öffentlichkeitsbeteiligung im Verwaltungsverfahren und direkte Demokratie bei kontroversen Infrastrukturprojekten, EurUP 2015, S. 12 – 27 (gemeinsam mit Pia Hunkemöller).
  • Il dretg constituziunal sco punct da partenza – il principi territorial encunter la libertad da lungatg?, in: Corsin Bisaz/Andreas Glaser (Hrsg.), Rätoromanische Sprache und direkte Demokratie, 2015, S. 3 – 15.
  • Zur Europarechtskonformität kombinierter Tariftreue- und Mindestlohnklauseln in Landesvergabegesetzen, ZHR 177 (2013), S. 643 – 678 (gemeinsam mit Wolfgang Kahl).
  • Gaststättenrecht im Wandel: Zwischen föderaler Vielfalt und rechtsstaatlichen Herausforderungen, GewArch 2013, S. 1 – 7.
  • Die Neuausrichtung der EU-Finanzverfassung durch den Europäischen Stabilitätsmechanismus, DÖV 2012, S. 901 – 908. 
  • Grundrechtlicher Schutz der Ehre im Internetzeitalter, NVwZ 2012, S. 1432 – 1438.  
  • Das Netzausbauziel als Herausforderung für das Regulierungsrecht, DVBl 2012, S. 1283 – 1289.  
  • Das Verwaltungsreferendum – Betroffenenpartizipation zwischen demokratischer Legitimation und Rechtsstaat, ZBl 113/2012, S. 511 – 536.
  • Verfassungs- und unionsrechtliche Grenzen steuerlicher Lenkung, StuW 2012, S. 168 – 181.  
  • Auf dem Weg zu einer sachgerechten Konzernbesteuerung – die GKKB als Leitbild?, DStR 2011, S. 2317 – 2325.  
  • Die Zukunft der gewerbesteuerlichen Hinzurechnung von Zinszahlungen im unionsrechtlichen Spannungsfeld von Grundfreiheiten und GKKB, FR 2011, S. 981 – 987.  
  • Die Europäisierung des Risikoverwaltungsrechts am Beispiel des Beweisrechts, in: Marcel Dalibor/Katja Fröhlich/Katja Rodi/Schächterle Paul/Jörg Scharrer (Hrsg.), Risiko im Recht – Recht im Risiko, 2011, S. 61 – 84.  
  • Föderaler Steuerwettbewerb durch Recht – verfassungstheoretische Grundfragen,
    ORDO – Jahrbuch für die Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft, Bd. 61 (2010), S. 205 – 234.  
  • Steuerwettbewerb in föderalen Staaten in rechtsvergleichender Perspektive, JöR N. F. 58 (2010), S. 251 – 274.  
  • Schwerpunktbereich – Grundstrukturen des Naturschutzrechts, JuS 2010, S. 209 – 215.  
  • Die „neue Generation“ polizeirechtlicher Standardmaßnahmen, JURA 2009, S. 742 – 748.  
  • Regionale Steuerautonomie im Fokus des EG-Beihilfenrechts, EuZW 2009, S. 363 – 366.  
  • Die Abweichungskompetenz der Länder am Beispiel der Landesjagdgesetze, in: Deutscher Jagdrechtstag XIX, 2009, S. 30 – 54.  
  • Die nachträgliche Feststellungsklage, NJW 2009, S. 1043 – 1047.  
  • „Angelegenheiten der örtlichen Gemeinschaft“ im Umweltschutz, Die Verwaltung 41 (2008), S. 483 – 510.  
  • Die bauordnungsrechtlichen Eingriffsbefugnisse nach der Novellierung der Bayerischen Bauordnung, BayVBl 2008, S. 460 – 466 (gemeinsam mit Christian Weissenberger).  
  • Die Studierfreiheit – Analyse eines ungeklärten „Grundrechts“ in historischer und europäischer Perspektive, Der Staat 47 (2008), S. 213 – 240.  
  • Nachhaltigkeit und Sozialstaat, in: Wolfgang Kahl (Hrsg.), Nachhaltigkeit als Verbundbegriff, 2008, S. 620 – 650.  
  • Wer führt die Fachaufsicht über die Bundesnetzagentur bei Ausführung des EEG?, IR 2008, S. 74 – 78, (gemeinsam mit Wolfgang Kahl).  
  • Kompetenzverteilung und Subsidiarität in der Europäischen Gemeinschaft am Beispiel der Bodenschutzrahmenrichtlinie, ZG 2007, S. 366 – 383.  
  • Das Jagdrecht im Spannungsfeld bundesstaatlicher Gesetzgebung – Auswirkungen der Föderalismusreform auf die Jagdgesetzgebung in Deutschland, NuR 2007, S. 439 – 446.  
  • Zur Strafbarkeit heimlicher Vaterschaftstests – Möglichkeiten und Grenzen nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 13. 2. 2007, JR 2007, S. 316 – 321 (gemeinsam mit Dominique Dahlmanns).  
  • Begrenzung der Staatsverschuldung durch die Verfassung – Ein Vergleich deutscher und schweizerischer Regelungen, DÖV 2007, S. 98 – 106.  
  • Die Nachhaltigkeitsfähigkeit der parlamentarischen Demokratie, in: Klaus Lange (Hrsg.), Nachhaltigkeit im Recht, Baden-Baden 2003, S. 9 – 38 (gemeinsam mit Wolfgang Kahl).  

III. Kommentierungen

  • Vorbemerkungen zu Art. 91a-91e GG, Art. 91a GG, Art. 91b GG, Art. 125c Abs. 1 GG, in: Wolfgang Kahl/Christian Waldhoff/Christian Walter (Hrsg.), Bonner Kommentar zum Grundgesetz, 180. Aktualisierung, Stand: Juli 2016.

  • § 43, § 44, § 68, § 69, § 70, § 71, § 72, § 73 VwGO, in: Klaus Ferdinand Gärditz (Hrsg.), Verwaltungsgerichtsordnung, Köln 2013.  

IV. Herausgeberschaften

  • Politische Rechte für Ausländerinnen und Ausländer?, Zürich 2017

  • Die Verfassungsdynamik der europäischen Integration und demokratische Partizipation, Erfahrungen und Perspektiven in Österreich und der Schweiz, Zürich/St. Gallen 2015 (gemeinsam mit Lorenz Langer).

  • Rätoromanische Sprache und direkte Demokratie, Herausforderungen und Perspektiven der Rumantschia, Zürich 2015 (gemeinsam mit Corsin Bisaz).  

V. Fallbesprechungen

  • Übungsklausur ÖR – Hufbeschlag mit Hindernissen, JURA 2008, S. 949 – 953.  
  • Übungsklausur – Öffentliches Recht: Grundrechtsschutz gegen Steuern, JuS 2008, S. 341 – 345.  

VI. Urteilsanmerkungen

  • Anmerkung zum Urteil des EuGH vom 27. 11. 2012 – Rs. C-370/12 – Pringle, DVBl 2013, S. 167 – 169.  
  • Anmerkung zum Urteil des EuGH vom 14. 1. 2010 – Rs. C-226/08 – Stadt Papenburg/Bundesrepublik Deutschland, EuZW 2010, S. 225 – 227.  
  • Anmerkung zum Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 21. 1. 2009 – 1 BvR 2524/06, 1 BvR 2594/06, JZ 2009, S. 853 – 856. 
  • Anmerkung zum Urteil des EuGH vom 5. 6. 2007 – Rs. C-170/04 (Rosengren u.a.) – Alkohol-Einfuhrverbot, DVBl 2007, S. 975 – 978.  

VII. Buchbesprechungen

  • Claudio Franzius/Stefanie Lejeune/Kai von Lewinski/Klaus Meßerschmidt/Gerhard Michael/Matthias Rossi/Theodor Schilling/Peter Wysk (Hrsg.): Beharren. Bewegen. Festschrift für Michael Kloepfer zum 70. Geburtstag, Berlin 2013, in: AöR 140 (2015), S. 480 – 481.
  • Hans Peter Bull, Netzpolitik: Freiheit und Rechtsschutz im Internet, Baden-Baden 2013, in: Die Verwaltung 47 (2014), S. 156 – 158
  • Detlef Czybulka (Hrsg.), Das neue Naturschutzrecht des Bundes, Baden-Baden 2011, in: EuRUP 2012, S. 53 – 54.  
  • Anja Korte, Die konkurrierende Steuergesetzgebung des Bundes im Bereich der Finanzverfassung, Berlin 2008, in: ZG 2009, S. 390 – 392. 
  • Ulrich Häfelin/Walter Haller/Helen Keller, Schweizerisches Bundesstaatsrecht, 7. Auflage, Zürich 2008, in: BayVBl 2009, S. 516. 
  • Bénédicte Tornay: La démocratie directe saisie par le juge – L’empreinte de la jurisprudence sur les droits populaires en Suisse, Genf/Zürich/Basel 2008, in: ZaöRV 69 (2009), S. 236 – 239. 
  • Felix Helg, Die schweizerischen Landsgemeinden, Zürich 2007, in: Der Staat 47 (2008), S. 290 – 293.