Vorlesungen im Herbstsemester 2017

Juristische Arbeitstechnik

(Bachelor of Law, Assessment, Nrn. 2298–2309)

Montag, 8.00–9.45 Uhr (ab 23. Oktober)

Die Lehrveranstaltung wird vom 23. Oktober bis 4. Dezember in zwölf parallelen Gruppen durchgeführt. Die Gruppeneinteilung ist verbindlich.

Unterrichtsmaterialien:

  • Skript "Juristische Arbeitstechnik" (vor Beginn der Lehrveranstaltung im Studentenladen erhältlich)
  • Weitere Hilfsmittel werden in der Lehrveranstaltung bekanntgegeben.

Gruppeneinteilung und Räume (PDF, 144 KB)

Materialien zur Lehrveranstaltung "Juristische Arbeitstechnik"

Öffentliches Verfahrensrecht (Gruppe 1)

(Bachelor of Law, Aufbaustufe, Nr. 4069)

Dienstag, 14.00–15.45 Uhr (Hörsaal RAI-H-041)

Die Lehrveranstaltung wird in zwei parallelen Gruppen durchgeführt (Prof. Griffel / Prof. Kiener). Beide Dozierenden behandeln den gleichen Stoff, bauen ihre Lehrveranstaltung aber unterschiedlich auf, so dass nicht ohne weiteres zwischen den beiden Gruppen gewechselt werden kann.

Programm und Lesestoff (PDF, 16 KB)

Folien

Raumplanungs- und Baurecht, 1. Teil

(Master of Law, Nr. 3308)

Montag, 10.15–12.00 Uhr (Hörsaal KOL–F–104)

Das Modul erstreckt sich über zwei Semester (12 ECTS), mit Beginn im Herbstsemester und Fortsetzung im Frühjahrssemester (im FS 2018 am Mittwoch von 08.15–09.45 Uhr). Es besteht aus je einer zweistündigen Lehrveranstaltung pro Semester. Die schriftliche Modulprüfung findet im Frühjahrssemester statt, und zwar in der letzten Semesterwoche (30. Mai 2018, 08.00–10.00 Uhr).

In der Lehrveranstaltung führt Prof. Griffel zunächst in das jeweilige Thema ein; anschliessend werden Urteile besprochen (Kolloquium). Dies setzt eine vorgängige, gründliche Lektüre der betreffenden Urteile voraus, ebenso die Bereitschaft, sich aktiv an der Diskussion zu beteiligen.

Unterrichtsmaterialien:

  • Alain Griffel, Raumplanungs- und Baurecht – in a nutshell, 3. Aufl., Zürich/St. Gallen 2017
  • Dokumentation "Raumplanungs- und Baurecht, 1. Teil", 6. Aufl. HS 2017 (Studentenladen)

Programm und Lesestoff (PDF, 15 KB)

Folien

Umweltrecht

(Master of Law, Nr. 3870)

Donnerstag, 10.15–12.00 Uhr (Hörsaal RAI-F-041)

Inhalt:

  1. Allgemeiner Teil: Entwicklung und Grundprinzipien des Umweltrechts, Umweltverträglichkeitsprüfung. Verbandsbeschwerderecht
  2. Besonderer Teil: Immissionsschutz (Luftreinhaltung, Lärmbekämpfung, nichtionisierende Strahlen), Abfälle, Altlasten, Bodenschutz, Stoffe (Chemikalien), Organismen, Katastrophenschutz und Störfallvorsorge, Gewässerschutz, Walderhaltung, Natur- und Heimatschutz, Klimaschutz

Unterrichtsmaterialien:

  • Alain Griffel, Umweltrecht – in a nutshell, Zürich/St. Gallen 2015
  • Skript und Dokumentation "Umweltrecht", überarbeitete Aufl. HS 2017 (Studentenladen)
  • Umweltrecht – Erlass-Sammlung, 5. Aufl. 2016 (Studentenladen)

Programm und Lesestoff (PDF, 15 KB)

Folien Lärmbekämpfung (PDF, 94 KB)