Publikationsverzeichnis

I. Herausgeberschaft, Redaktoren- und ähnliche Tätigkeiten  (allgemein)

1. Periodika

a. Zeitschriften

b. Schriftenreihen

2. Sammelschriften

3. Gesetzessammlung

 

II. Autorenschaft (allgemein)

1. Bücher

2. Kommentierungen

3. Beiträge in Handbüchern

4. Aufsätze (und kleinere Beiträge)

5. Buchbesprechungen

6. Tagungsbericht

7. Diskussions- und Vortragsberichte

8. Interviews

9. Nachruf

 

III. Herausgeber- und Autorenschaft im Rahmen des Forschungsprojekts „Restatement of European Insurance Contract Law“

1. Herausgeberschaft

2. Autorenschaft

a. Bücher

b. Aufsätze etc.

______________________________________________________________________

 

I. Herausgeberschaft, Redaktoren- und ähnliche Tätigkeiten (allgemein)

1. Periodika

a. Zeitschriften

Diritto del Mercato Assicurativo e Finanziario, Rivista semestrale: Mitglied der Direzione Scientifica und der Direzione Esecutiva

- Versicherungsrecht: Mitglied des Herausgeberbeirats

- Zeitschrift für Europarecht (EuZ): Mitglied des wissenschaftlichen Beirats (hrsg. vom Europa Institut an der Universität Zürich)

- European Journal of Commercial Contract Law (EJCCL): Mitglied der Redaktion

- Responsabilitá Civile e Previdenza: Mitglied des Direktoriums

- Nederlands Tijdschrift voor Handelsrecht (NTHR): Mitglied der Redaktion

- Serbian Insurance Law Review: Mitglied der Redaktion

- Latvijas Universitātes žurnāls. Juridiskā zinātne / Journal of the University of Latvia. Law: Mitglied der Redaktion

 

b. Schriftenreihen

- Collana Scienze Assicurative: Mitglied des Direktoriums

- Schriften des Zentrums für liechtensteinisches Recht: Mitherausgeber

- Juristische Schriftenreihe: Mitglied des wissenschaftlichen Beirats

- Versicherungswissenschaftliche Studien, Band 34 ff: Mitherausgeber

- Versicherung in Wissenschaft und Praxis: Mitherausgeber

- Bis 31.7.2007: Veröffentlichungen des Instituts für Versicherungswissenschaft der Universität Mannheim: Mitherausgeber

- Bis 31.7.2007: Mannheimer Vorträge zur Versicherungswissenschaft: Mitherausgeber

- Bis 31.7.2007: Vorträge zum Binnenschiffahrtsrecht: Mitherausgeber

 

2. Sammelschriften

- Europäische Erbrechtsverordnung – Auswirkungen auf das Fürstentum Liechtenstein und die Schweiz, Schriften des ZLR Nr. 6, Zürich/St. Gallen 2016

- Asset Protection: Möglichkeiten und Grenzen am Finanzplatz Liechtenstein, Schriften des ZLR Nr. 3, Zürich/St. Gallen 2014

- Rechtsreform und Zukunft des Finanzplatzes Liechtenstein, Schriften des ZLR Nr. 1, Zürich/St. Gallen 2013

- Insurance Contract Law between Business Law and Consumer Protection (Reports presented at the 18th International Congress on Comparative Law of the Académie internationale de droit comparé/International Academy of Comparative Law - Washington 2010), Zürich 2012

- Aspekte des internationalen Immobilienrechts, Zürich 2011 (gem. m. A. K. Schnyder)

- Zivilrechtsreform im Baltikum: Gegenwartsfragen in historischer, vergleichender und europarechtlicher Sicht, in: Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht Nr. 161 (hrsg. vom Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht), Tübingen 2006

- Polens Rechtsstaat am Vorabend des EU-Beitritts, Tübingen 2004 (gem. m. C.-D. Classen und A. Suproń-Heidel)

- An Internal Insurance Market in an Enlarged European Union, Karlsruhe 2002

- Brückenschlag zwischen den Rechtskulturen des Ostseeraums, Tübingen 2001

- EVÜ – Kommentar zum Übereinkommen über das auf vertragliche Schuldverhältnisse anzuwendende Recht, Wien 1999 (gem. m. D. Czernich)

- Internationales Verbraucherschutzrecht – Kolloquium zu Ehren von Fritz Reichert-Facilides, Tübingen 1995 (gem. m. A. K. Schnyder und B. Rudisch)

- Der Jurist in EWR/EU, Wien 1995 (gem. m. I. Rungg)

 

3. Gesetzessammlung

- Privatversicherungsrecht, Gesetzessammlung, Zürich/St. Gallen 2014 (gem. m. U. Mönnich)

 

II. Autorenschaft (allgemein)

1. Bücher

- Pflichtversicherung, Entwurf einer gesetzlichen Regelung, HAVE Sonderheft 2012 (Mitglied der Projektgruppe der SGHVR)

- Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der österreichischen Banken: Verbrauchergerechte Neugestaltung, insbesondere im Gefolge jüngerer europarechtlicher Entwicklungen, Wien 2000 (gem. m. A. Tangl und G. Graf)

- Formmängel und ihre Sanktionen – Eine privatrechtsvergleichende Untersuchung (Habilitationsschrift), in: Beiträge zum ausländischen und internationalen Privatrecht (hrsg. vom Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg), Tübingen 1999

- Europäisches Versicherungsvermittlerrecht für Österreich, Wien 1996 (gem. m. B. Lorenz)

- Auszug (Gesetzentwurf) ebenfalls publiziert als: Vorschlag für ein (österreichisches) Bundesgesetz über die Beaufsichtigung der Versicherungsvermittlung, ZVersWiss 1996, 551 - 566 (gem. m. B. Lorenz)

- Treu und Glauben im Versicherungsvertragsrecht – Eine vergleichende Untersuchung deutscher und österreichischer höchstrichterlicher Judikatur (Dissertation), Wien 1989

 

2. Kommentierungen

- Art. 8 UWG, in: Heizmann/Loacker (Hrsg.), Bundesgesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG), Zürich/St. Gallen 2018 (im Erscheinen)

- Art. 18 Rome-II-Regulation (Direct action against the insurer of the person liable), in: Magnus/Mankowski (eds.), European Commentaries on Private International Law: Rome II, München 2018 (im Druck)

- Art. 7 Rome-I-Regulation (Insurance contracts), in: Magnus/Mankowski (eds.), European Commentaries on Private International Law: Rome I, München 2016

- Art. 2 und Art. 90 VAG (gem. m. U. Mönnich), in: Hsu/Stupp (Hrsg.), Basler Kommentar VAG, Basel 2013

- Art. 13 (Wirkungen des Vertrages), Art. 14 (Einstehen für einen Dritten) und Art. 16 (Simulation) OR 2020 (gem. m. A. Ernst), in: Huguenin/Hilty (Hrsg.), OR 2020, Zürich 2013

- Art. 100a-c VVG (gem. U. Mönnich) und Anhang: Transportversicherung, in: Honsell/Vogt/Schnyder/Grolimund (Hrsg.), Basler Kommentar Versicherungsvertragsgesetz – Nachführungsband, Basel 2012

- §§ 914 - 916 ABGB (Auslegungsregeln bei Verträgen), in: Kletečka/Schauer (Hrsg.), ABGB online Kommentar, Wien 2010 (online-Version und Druckversion)
Version 1.01 (online-Version), 2014
Version 1.02 (online-Version), Stand 1.8.2017

- Vor §§ 150 - 171 (gem. m. U. Mönnich), § 150 (Versicherte Person), § 152 (Widerruf des Versicherungsnehmers), § 153 (Überschussbeteiligung), § 154 (Modellrechnung), § 155 (Jährliche Unterrichtung), § 156 (Kenntnis und Verhalten der versicherten Person), § 157 (Unrichtige Altersangabe), § 158 (Gefahränderung), § 159 (Bezugsberechtigung), § 160 (Auslegung der Bezugsberechtigung) VVG, in: Langheidt/Wandt (Hrsg.), Münchener Kommentar VVG, Band 2, München 2011

- Art. 552, § 14 (Stiftung unter Lebenden), § 15 (Stiftung von Todes wegen), § 24 (Stiftungsrat/Im Allgemeinen), § 25 (Vermögensverwaltung), § 26 (Rechnungswesen), § 27 (Revisionsstelle), § 28 (Weitere Organe), § 31 (Änderung des Zwecks), § 32 (Änderung anderer Inhalte), § 36 (Vollstreckungsrechtliche Bestimmungen) und § 38 (Anfechtung, einschl. § 29 Abs. 5 IPRG) PGR, in: Schauer (Hrsg.), Kurzkommentar zum liechtensteinischen Stiftungsrecht, Basel 2009

- § 28 (Verletzung einer vertraglichen Obliegenheit) und § 29 (Teilrücktritt, Teilkündigung, teilweise Leistungsfreiheit) VVG, in: Baumann/Beckmann/Johannsen/Johannsen (Hrsg.), Bruck/Möller Kommentar zum Versicherungsvertragsgesetz, 9. Auflage, Berlin 2008

- Art. 8 - 14 Brussels-I-Regulation (Jurisdiction in matters relating to insurance), in: Magnus/Mankowski (eds.), European Commentaries on Private International Law, München 2007
2. Auflage 2011
3. Auflage 2016

- Art. 8 - 14 EuGVVO (Zuständigkeit für Versicherungssachen), in: Czernich/Tiefenthaler/Kodek, Europäisches Gerichtsstands- und Vollstreckungsrecht, Wien
2. Auflage 2003
3. Auflage 2009
4. Auflage 2015

- EVÜ – Kommentar zum Übereinkommen über das auf vertragliche Schuldverhältnisse anzuwendende Recht: Einleitung (gem. m. D. Czernich), Art. 3 (Freie Rechtswahl), Art. 5 (Verbraucherverträge), Art. 7 (Zwingende Vorschriften), Art. 9 (Form) und Art. 23 - 33 (Schlußvorschriften; gem. m. K. Nemeth), Wien 1999

- Versicherungsvertragsgesetz samt Nebengesetzen, Gesetzestexte, Materialien und Kommentierung anhand der österreichischen Rechtsprechung (gem. m. B. Lorenz), Wien 1991
2. Auflage 1996 und Ergänzungslieferungen

 

3. Beiträge in Handbüchern

- Encyclopedia of Private International Law, ed. by Basedow/Rühl/Ferrari/de Miguel Asensio, Cheltenham/UK, Northampton/MA/USA, 2017
Entry „Formal requirements and validity“, Volume 1, 783 - 789 (gem. m. S. Drobnjak)
Entry „Insurance contracts”, Volume 2, 954 - 961
Entry „Austria”, Volume 3, 1886 - 1894
Entry „Liechtenstein”, Volume 3, 2277 - 2286

-  9. Kapitel: Anwendbares Recht, in: Liebscher/Oberhammer/Rechberger (Hrsg.), Schiedsverfahrensrecht, Band II, Wien 2016, 189 - 298 (gem. m. L. Loacker)

- § 40 - Internationales Erbrecht, in: Gruber/Kalss/Müller/Schauer (Hrsg.), Erbrecht und Vermögensnachfolge, Wien 2010, 1213 - 1243

- Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts, hrsg. von Basedow/Hopt/Zimmermann, Tübingen 2009
Stichwort „Principles of European Insurance Contract Law“ 1183 - 1186
Stichwort „Schadensversicherung” 1340 - 1343
Stichwort „Versicherungsvermittler“ 1658 - 1661
Stichwort „Versicherungsvertragsrecht, internationales” 1664 - 1668

englische Fassung, hrsg. von Basedow/Hopt/Zimmermann/Stier, Oxford 2012
Stichwort „Principles of European Insurance Contract Law“ 1331 - 1334
Stichwort „Indemnity Insurance” 860 - 863
Stichwort „Insurance Intermediaries“ 919 - 921
Stichwort „Insurance Contract Law (International)” 912 - 916

- Versicherungsverträge, in: Kronke/Melis/Schnyder (Hrsg.), Handbuch des Internationalen Wirtschaftsrechts, Köln 2005 (gem. m. A.K. Schnyder), 142 - 178

- Transportversicherung, in: Beckmann/Matusche-Beckmann (Hrsg.), Handbuch des Privatversicherungsrechts, München 2004, 1949 - 2065
2. Auflage 2008, 2206 - 2333 (gem. m. N. T. Trümper)
3. Auflage 2015, 2429 - 2561 (gem. m. N. T. Trümper)

- Internationales Privat- und Verfahrensrecht, in: Halm/Engelbrecht/Krahe (Hrsg.), Handbuch des Fachanwalts – Versicherungsrecht, Neuwied 2004, 281 - 297
2. Auflage 2006, 305 - 320
3. Auflage 2008, 429 - 444
4. Auflage 2011, 485 - 502 (gem. m. St. Perner)
5. Auflage 2015, 438 - 454 (gem. m. St. Perner)
6. Auflage 2017, im Erscheinen (gem. m. St. Perner)

 

4. Aufsätze (und kleinere Beiträge)

- Pre-Contractual Duties in European Insurance Contract Law, in: Y. Q. Han and G. Pynt (eds.), Pre-Contractual Duties in Insurance Law: Carter v Boehm 250 Years on, 2018 (im Druck) (gem. m. U. Mönnich)

- Was lange währt, wird endlich klein: die Revision des Versicherungsvertragsrechts in der Schweiz, in: Brömmelmeyer/Ebers/Sauer (Hrsg.), Innovatives Denken zwischen Recht und Markt, FS H.-P. Schwintowski, Baden-Baden 2018, 79 – 98 (im Erscheinen)

- Neues, nicht so Neues und Weiterführendes zum Gerichtsstand der Direktklage gegen den Haftpflichtversicherer nach der EuGVVO – Anmerkungen zu EuGH vom 13. 7. 2017 Rs C-368/16 (Assens Havn / Navigators Management (UK) Ltd.) und EuGH vom 20. 7. 2017 Rs C-340/16 (Landeskrankenanstalten-Betriebsgesellschaft – KABEG / Mutuelles du Mans assurances – MMA IARSD SA), FLR 2017 (im Erscheinen)

- Unklarheiten der Unklarheitenregel – insbesondere in ihrem Verhältnis zur allgemeinen Rechtsgeschäftslehre, in: Grolimund/Koller/Loacker/Portmann (Hrsg.), Festschrift zum 65. Geburtstag von Anton K. Schnyder, Zürich/St. Gallen 2018 (im Erscheinen)

- Aktualitäten – Privatversicherungsrecht, in: Fuhrer (Hrsg.), Jahrbuch SGHVR 2017, Zürich/Basel/Genf 2017, 109 – 141

- Editoriale: European Insurance Law: Quo Vadis?, Diritto del Mercato Assicurativo e Finanziario 1, 2017, 1 - 6

- Beobachtungen zur Teilrevision des VVG aus europäischer Sicht, HAVE 4/2017, 13 – 14

- Art. 1 Abs. 2 EuErbVO: Ausnahmen von oder Auswege aus der EuErbVO?, in: Heiss (Hrsg.), Europäische Erbrechtsverordnung – Auswirkungen auf das Fürstentum Liechtenstein und die Schweiz,  Schriften des ZLR Nr. 6, Zürich/St. Gallen 2016, 141 - 159 (gem. m. S. Drobnjak)

- Diskussionsbeitrag, in: E. Lorenz (Hrsg.), Karlsruher Forum 2015: Europäisierung des Haftungs- und des Versicherungsvertragsrechts, Karlsruhe 2016, 95 - 96

- Anlegerschutz bei Versicherungsprodukten?, in: E. Lorenz (Hrsg.), Karlsruher Form 2014: Anlegerschutz durch Haftung nach deutschem und europäischem Kapitalmarktrecht, Karlsruhe 2015, 41 - 79

- Versicherungsvertragsrecht als Markthindernis? Anmerkungen zum Final Report of the Commission Expert Group on European Insurance Contract Law, in: Şenocak/Rohe/Yarayan (Hrsg.), Internationale Symposien zu aktuellen Entwicklungen im türkischen und deutschen Aktiengesellschafts- und Kapitalmarktrecht sowie Versicherungsrecht, [kein Erscheinungsort angegeben] 2015

- Finanzinnovationen im  Versicherungsrecht – Ein Überblick, in: Möslein (Hrsg.), Finanzinnovation und Rechtsordnung, Zürich/Basel/Genf 2014, 336 - 363 (gem. m. A. Ernst)

- Gemeinsames Europäisches Kaufrecht – Ein Instrument auch für den Außenhandel?, in: Witzleb/Ellger/Mankowski/Mekrt/Remine (Hrsg.), FS D. Martiny, Tübingen 2014, 917 - 926

- Das Gemeinsame Europäische Kaufrecht – Ein optionales Instrument, in: Perner/Rubin/Spitzer/Vonkilch (Hrsg.), FS A. Fenyves, Wien 2013, 873 - 890

- Rückwirkende Vertragsanpassung bei Anzeigepflichtverletzung und Gefahrerhöhung, in: Brömmelmeyer/Heiss/Meyer/Rückle /Schwintowski/Wallrabenstein (Hrsg.), Versicherungswissenschaftliche Studien 43, Baden-Baden 2013, 47 – 60

- „Qualifikation“- Ein Regelungsgegenstand für eine Rom-0-Verordnung?, in: Leible/Unberath (Hrsg), Brauchen wir eine Rom-0-Verordnung? - Überlegungen zu einem Allgemeinen Teil des europäischen IPR, München 2013, 181 - 199 (gem. m. E. Kaufmann-Mohi)
englische Übersetzung (mit leichten Änderungen): Classification: A Subject Matter for a Rome I Regulation?, in: Leible (ed.), General Principles of European Private International Law, Alphen aan den Rijn 2016, 87 - 100 (gem. m. E. Kaufmann-Mohi)

- Versicherungsanlageprodukte im PRIPS-Vorschlag – Basisinformationsblatt statt information overload?, VR 2013, 32 – 36 (gem. m. U. Mönnich)

- Das anwendbare Recht im liechtensteinischen Schiedsverfahren, in: Schumacher/Zimmermann (Hrsg.), FS G. Delle Karth, Wien 2013, 391 - 414

- Angleichung als Legitimationsproblem – Stellt die Schaffung von „Parallelrecht“ einen geeigneten Ausweg dar?, in: Loacker/Zellweger-Gutknecht (Hrsg.), Differenzierung als Legitimationsproblem – APARIUZ Heft 14, Zürich 2012, 4 - 42

 - Von der „durchschnittlichen“ groben Fahrlässigkeit – eine Kurzanmerkung zu OLG Hamm vom 21. 10. 2011 (I-20 U 41/11) VersR 2012, 479, VersR 2012, 960

- Vertragsfreiheit im Versicherungsrecht, in: Schnyder (Hrsg.), Gesamtrevision des Versicherungsvertragsgesetzes: Erste Analyse der bundesrätlichen Botschaft, Zürich 2012, 57 - 71

- Pre-contractual information duties of insurers in EU insurance contract law, (2012) 23 Insurance Law Journal (Australia) 86 - 96

- Proportionality in the new German Insurance Contract Act 2008, Erasmus Law Rewiew (ELR) 5 (2012) 105 – 114

- Das Quotensystem im neuen VVG, in: Brömmelmeyer/Heiss/Meyer/Rückle/Schwintowski/Wallrabenstein (Hrsg.), Versicherungswissenschaftliche Studien 42, Baden-Baden 2012, 191 – 209

- General Report, in: Heiss (ed.), Insurance Contract Law between Commercial Law and Consumer Protection (Reports presented at the 18th International Congress on Comparative Law of the Académie internationale de droit comparé/International Academy of Comparative Law – Washington 2010), Zürich 2012, 7 – 39
ebenfalls publiziert in: Brown/Snyder (eds.), General Reports of the XVIIIth Congress of the International Academy of Comparative Law, Dordrecht 2012, 335 - 353

- Die Lebensversicherung als alternatives Gestaltungsinstrument zur Stiftung, in: Schurr (Hrsg.), Das neue liechtensteinische Stiftungsrecht – Anwendung, Auslegung und Alternativen, Zürich 2012, 115 – 131

- Diskussionsbeitrag in: Lorenz (Hrsg.), Karlsruher Forum 2011: Verbraucherschutz – Entwicklungen und Grenzen, Karlsruhe 2012, 108f.

- Transnationales Versicherungsrecht – Eine Skizze, in: Kronke/Thorn (Hrsg.), FS B. von Hoffmann, Bielefeld 2011, 803 - 814

- Optionales europäisches Vertragsrecht als “2. Regime”, in: Altmeppen/Fitz/Honsell (Hrsg.), FS G. H. Roth, München 2011, 237 – 246

- Das ABGB und das Versicherungsgeschäft - Von den Anfängen zur möglichen Zukunft versicherungsvertraglicher Regelungen in und für Österreich, in: Fischer-Czermak/Hopf/Kathrein/Schauer, FS 200 Jahre ABGB, Band I, Wien 2011, 403 - 424 (gem. m. L. Loacker)

- Verkehrsopferschutz und Staatshaftung – Entscheidung des EFTA-Gerichtshofs vom 20. Juni 2008, ZEuP 2011, 684 - 705 (gem. m. L. Loacker)
(teilweise) englische Übersetzung: Motor Vehicle Liability Insurance Between the European Directives and National tort Law, in: Schoubroeck/Devroe/Geens/Stuyck (eds.), Over Grenzen - Liber Amicorum H. Cousy, Brussels 2011, 127 – 136
sowie (in erweiterter Fassung): Liability Insurance, in: Schulze (ed.), Compensation of Losses, Münster 2011, 213 - 233

- Die Lebensversicherung als alternatives Gestaltungsinstrument zur Stiftung, in: Schurr (Hrsg.), 3. Liechtensteinischer Stiftungsrechtstag 2010,  Zürich 2012, 115 - 131

- Versicherungsrechtliche Obliegenheiten de lege late und de lege ferenda,  in: Guillod/Müller (éds.), Pour un droit équitable, engagé et chaleureux - Mélanges en l'honneur de M. le Professeur Pierre Wessner, Basel 2011, 599 - 610

- Party Autonomy, in: F. Ferrari/St. Leible (eds.), Rom I Regulation – The Law Applicable to Contractual Obligations, München 2009, 1 - 16

- Europäisches IPR der außervertraglichen Schuldverhältnisse (Rom II): Bedeutung für das europäische Kollisionsrecht und Folgen für das österreichische IPRG, in: Reichelt (Hrsg.), 30 Jahre österreichisches IPR-Gesetz – Europäische Perspektiven, Wien 2009, 61 - 75

- Rom I und II: Vorschlag für ein österreichisches Anpassungsgesetz, ZfRV 2009, 18 - 23

- Das Direktklagerecht des Geschädigten: welche Folgen hat die Entscheidung des EuGH vom 13.12.2007 Rs C-463/06 FBTO Schadeverzekeringen?, HAVE 2009, 72 - 75

- Informationspflichten des Versicherungsnehmers, VR 2009, 25 - 30
ebenfalls publiziert in: Schnyder (Hrsg.), HAVE – Internationales Forum zum Privatversicherungsrecht, Zürich 2009, 49 - 61

- Deutscher Rechtskreis?, in: Büchler/Ernst/Oberhammer (Hrsg.), Vinculum iuris, Gemeinsame Grundlagen und nationale Entwicklungen des Obligationenrechts, Basel 2008, 133 - 162

- Versicherungsverträge in „Rom I“: Neuerliches Versagen des europäischen Gesetzgebers, in: Baetge/von Hein/von Hinden (Hrsg.), Die richtige Ordnung; FS für Jan Kropholler zum 70. Geburtstag, Tübingen 2008, 459 – 480
englische Übersetzung (mit leichten Änderungen): Insurance Contracts in „Rome I“: Another Recent Failure of the European Legislature, in: Yearbook of Private International Law, Volume 10 (2008) 261 - 283 = EJCCL (2009) 61 - 71 = in : Cashin Ritaine/Bonomi (éds.), Le nouveau règlement européen “Rome I” relative à la loi applicable aux obligations contractuelles – Actes de la 20e Journée de droit international privé du 14 mars 2008 à Lausanne, Genèe/Zurich/Bâle 2008, 97 - 119

- Europäische Gegenseitigkeitsgesellschaft (EUGGES) – Ein “Nachruf”?, in: Bürkle (Hrsg.), Rechtliche Rahmenbedingungen für Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit – FS zum 100-jährigen Bestehen der Stuttgarter Lebensversicherung a.G., Karlsruhe 2008, 125 - 132

- Reform des internationalen Versicherungsvertragsrechts, ZVersWiss 2007, 503 - 534

- Die Vergemeinschaftung des Kollisionsrechts der außervertraglichen Schuldverhältnisse durch Rom II, JBl 2007, 613 - 647 (gem. m. L. Loacker)

- Der Vorentwurf einer „Gesamtrevision des BG über den Versicherungsvertrag (VVG)“ im Lichte der europäischen Entwicklungen, HAVE 2007, 235 - 252

- Die Direktklage vor dem EuGH: 6 Antithesen zu BGH 29.9.2006 (VI ZR 200/05), VersR 2007, 327 - 331

- Die liechtensteinische Stiftung und die Grundfreiheiten des EWR-Abkommens, LJZ 2007, 1 - 8

- Die Vergemeinschaftung des internationalen Vertragsrechts durch Rom I und ihre Auswirkungen auf das österreichische internationale Privatrecht, JBl 2006, 750 - 767

- Die Direktklage des Geschädigten im europäischen Versicherungsrecht, in: Kamphuisen/van Tiggele (Hrsg.), FS H. Wansink, Rotterdam 2006, 279 - 294 (gem. m. O. Kosma)

- Die Richtlinie 2001/17/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 19. März 2001 über die Sanierung und Liquidation von Versicherungsunternehmen und ihre Umsetzung in Deutschland, in: Tiberg et al. (eds.), FS B. Dufwa, Stockholm 2006, 539 - 553

- Die Überschussbeteiligung in der kapitalbildenden Lebensversicherung nach dem Urteil des BVerfG vom 26.7.2005 (1 BvR 87/94), in: Albrecht/Bartels/Heiss (Hrsg.), Mannheimer Vorträge zur Versicherungswissenschaft Nr. 84, Karlsruhe 2006, 7 - 35

- Europäische Privatrechtsangleichung und Integration im Ostseeraum, in: Trunk/Nuutila/Nekrošius (Hrsg.), Recht im Ostseeraum, Berlin 2006, 193 - 206

- Die Direktklage vor den EuGH!, EuZ 2006, 54 - 59 (und 107)

- Mobilität und Versicherung, VersR 2006, 448 - 455

- Stand und Perspektiven der liechtensteinischen Juristenausbildung, LJZ 2006, 2 - 4

- Das Kollisionsrecht der Versicherungsverträge nach Rom I und II, VersR 2006, 185 - 188

- Rechtsrezeption und Rechtsmischung als Gesetzgebungstechnik: Chancen und Risiken, in: Heiss (Hrsg.), Zivilrechtsreform im Baltikum, in: Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht Nr. 161 (hrsg. vom Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht), Tübingen 2006, 137 – 157

- Zur deutschen Umsetzung der Richtlinie 2001/17/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 19.03.2001 über die Sanierung und Liquidation von Versicherungsunternehmen, NZI 2006, 1 - 6 (gem. m. J. Gölz)

- Internationales Privatrecht in der Schiedsgerichtsbarkeit - Ein Vergleich der Schiedsrechte des internationalen Einheitsrechts, des deutschen und österreichischen Rechts sowie der Rechte ausgewählter MOE-Staaten, in: Oberhammer (Hrsg.), Schiedsgerichtsbarkeit in Zentraleuropa, Wien 2005, 89 - 106

- Gerichtsstandsvereinbarungen zulasten Dritter, insbesondere in Versicherungsverträgen zu ihren Gunsten, IPRax 2005, 497 - 500

- Non-optional Elements in an Optional European Contract Law - Reflections from a Private International Law Perspective, ERPL 13 (2005) 693 - 712 (gem. m. N. Downes)

- Anmerkung zu EuGH vom 26.5.2005 RS C-77/04 (GIE Réunion européenne ./. Zurich España, Soptrans), VersR 2005, 1001 - 1003

- Justizkooperation mit Polen: Lugano und EU-Beitritt, in: Trunk/Nuutila/Nekrošius (Hrsg.), Rechts- und Amtshilfe im Ostseeraum – Judicial and Administrative Assistance in the Baltic Sea Area, Berlin 2005, 49 - 62 (gem. m. A. Suproń-Heidel)

- Von Erst-, Dritt- zu Fünftstaaten im europäischen Kollisionsrecht, in: Trunk/Knieper/Svetlanov (Hrsg.), Russland im Kontext der internationalen Entwicklungen: IPR, Kulturgüterschutz, geistiges Eigentum, Rechtsvereinheitlichung, FS M. Boguslavskij, Berlin 2004, 135 - 151

- Zur Sanierung fehlerhafter Stiftungsstatuten - kein Handlungsbedarf des liechtensteinischen Gesetzgebers infolge des Urteils des StGH vom 18.11.2003, Az. StGH 2003/65, LJZ 2004, 32 - 35

- Der erstarrte Stifterwille, in: Marxer & Partner (Hrsg.), Aktuelle Themen zum Finanzplatz Liechtenstein, Vaduz 2004, 123 - 139 (gem. m. B. Lorenz)

- Modularisierung als Königsweg? – Zur Konkurrenz von Staatsexamen und Bachelor am Beispiel der Juristenausbildung an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, in: Münch (Hrsg.), Die Neue Juristenausbildung, Stuttgart 2004, 55 - 64 (gem. m. D. Bremer)

- Wandlungen im internationalen Verbraucherschutzrecht, in: Reiffenstein et al. (Hrsg.), FS G. Mayer, Wien 2004, 33 - 40

- Zur Dichotomie des internationalen Zivilverfahrensrechts: Das Neben-, Mit- und Gegeneinander autonomen und europäischen Rechts – Anmerkungen zu OGH 31.1.2002, 6 Ob 275/01m, IPRax 2004, 266 - 269 (gem. m. P. Zobel)

- „Überseering“: Klarschiff im internationalen Gesellschaftsrecht?, ZfRV 2003, 90 – 97

- Die Richtlinie über den Fernabsatz von Finanzdienstleistungen an Verbraucher aus Sicht des IPR und des IZVR, IPRax 2003, 100 - 104

- Virtuelle Finanzdienstleistungen? - Zum gemeinsamen Standpunkt im Hinblick auf eine Richtlinie über den Fernabsatz von Finanzdienstleistungen an Verbraucher, in: Mayer (Hrsg.), Konsumentenpolitisches Jahrbuch 2001, Wien 2003, 35 - 66 (gem. m. P. Zobel)

- Civil Codes for a Civil Society: Aspects of Private Law Reform in the Three Baltic Countries, in: Götz/Hackmann (eds.), Civil Society in the Baltic Sea Region, London 2003, 95 - 104

- Grund und Grenzen der vorvertraglichen Aufklärungspflicht des Versicherers, ZVersWiss 2003, 339 - 374

- Der Verein auf Gegenseitigkeit – zur Europäisierung einer Unternehmensform, in: Tiroler Landesversicherung V.a.G., 1825 – heute: Ein Stück Tiroler Geschichte, Innsbruck 2003, 40 - 42

- EU-Expansion: Aspects of International Procedural Law, 4 (2002) EJLR 149 - 166 (gem. m. A. Suproń-Heidel)

- Expanding the Insurance Acquis to Accession Candidates: From the Europe Agreements to Full Membership, in: Heiss (ed.), An Internal Insurance Market in an Enlarged European Union, Karlsruhe 2002, 11 - 22

- Inhaltskontrolle von Rechtswahlklauseln in AGB nach europäischem internationalem Privatrecht?, RabelsZ 65 (2001) 634 - 653

- Zur Kodifikation des internationalen Privatrechts im Fürstentum Liechtenstein, in: Ebert (Hrsg.), FS K. Kohlegger, Wien 2001, 263 - 273

- Hierarchische Rechtskreiseinteilung: Von der Rechtskreislehre zur Typologie der Rechtskulturen?, ZVglRWiss 2001, 396 - 424

- Vom EU- zum gesamteuropäischen Privatrecht? Privatrechtsangleichung in der sich erweiternden Union, in: Basedow et al. (Hrsg.), FS zum 75-jährigen Bestehen des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht, Tübingen 2001, 123 - 140

- Eine Region – drei Rechtskulturen: Rechtsvergleichende Aspekte der Integration im Ostseeraum, in: Heiss (Hrsg.), Brückenschlag zwischen den Rechtskulturen des Ostseeraums, Tübingen 2001, 15 - 43

- Die relative Nichtigkeit des Geschäftsrests nach § 139 BGB bzw § 878 S 2 ABGB, in: Bernat/Böhler/Weilinger (Hrsg.), FS H. Krejci, Wien 2001, 1192 - 1210

- Die Form internationaler Gerichtsstandsvereinbarungen – Eine vergleichende Betrachtung europäischen, deutschen, liechtensteinischen, österreichischen und schweizerischen Rechts, ZfRV 2000, 202 - 212

- Der Einfluß des Gemeinschaftsrechts auf das nationale Wohnrecht: Internationales Zivilverfahrensrecht - internationales Privatrecht – harmonisiertes Privatrecht, in: Bundesministerium für Justiz (Hrsg.) – Schauer/Stabentheiner (Bearb.), Erneuerung des Wohnrechts - Tagungsdokumentation, Wien 2000, 73 - 92

- Gerichtsstandsfragen in Versicherungssachen nach europäischem Recht, in: Reichert-Facilides/Schnyder (Hrsg.), Versicherungsrecht in Europa  –  Kernperspektiven am Ende des 20. Jahrhunderts, ZSR 2000, Beiheft 34, 105 - 152

- Neues im österreichischen internationalen Verfahrens- und Vertragsrecht, IPRax 1999, 305 - 311 (gem. m. P. Mayr)

- Sprachregulierungen im Vertragsrecht: Europa- und internationalprivatrechtliche Aspekte, ZVglRWiss 1999, 28 - 53 (gem. m. N. Downes)

- Ausschluss des favor offerentis bei Formvorschriften des (europäisierten) Verbrauchervertragsrechts: Art. 9 EVÜ und komplexe Schutzformen, IPRax 1999, 137 - 142 (gem. m. N. Downes)

- Der Einfluß des Code Civil auf die österreichische Privatrechtskodifikation, in: Barta/Palme/Ingenhaeff (Hrsg.), Naturrecht und Privatrechtskodifikation – Martini-Colloquium 1998, Wien 1999, 515 - 542

- Die Reichweite der Notifizierungspflicht nach Art. 93 EGV bei der Privatisierung öffentlicher Unternehmen, wbl 1998, 373 - 381 (gem. m. J. Legerer)

- Zur Europäisierung des internationalen Schuldvertragsrechts: Grundlagen  – Bewertung – Konsequenzen, in: Reichert-Facilides (Hrsg.), Recht und Europa II, Wien 1998, 91 - 122

- Das Europäische Schuldvertragsübereinkommen: Neues internationales Vertragsrecht für Österreich, ÖJZ 1998, 681 - 688 (gem. m. D. Czernich)

- Aufsicht über Versicherungsvermittler? Europaweite Gesetzgebung-süberlegungen, in: Marxer/Reichert-Facilides/Schnyder (Hrsg.), Gegenwartsfragen des liechtensteinischen Privat- und Wirtschaftsrechts, Tübingen 1998, 133 - 174 (gem. m. B. Lorenz)

- Europarecht, Verbraucherrecht und allgemeines Privatrecht: Eine schwierige Dreiecksbeziehung (Drei Anmerkungen zu Tonner JZ 1996, 533 - 541), JZ 1997, 83 - 84

- Anmerkungen zum neuen Teilzeitnutzungsgesetz, ecolex 1997, 238 - 243 (gem. m. B. Rudisch)

- Verbraucherschutz im Binnenmarkt: Art. 129a EGV und die wirtschaftlichen Verbraucherinteressen, ZEuP 1996, 625 - 647

- Europäisches Vertragsrecht: in statu nascendi?, ZfRV 1995, 54 - 61

- Formvorschriften als Instrument europäischen Verbraucherschutzes, in: Schnyder/Heiss/Rudisch (Hrsg.), Internationales Verbraucherschutzrecht – Kolloquium zu Ehren von Fritz Reichert-Facilides, Tübingen 1995, 87 - 103

- Europäisierung heimischen Rechtsunterrichts?, in: Heiss/Rungg (Hrsg.), Der Jurist in EWR/EU, Wien 1995, 45 - 54

- Diskussionsbeitrag, in: Scholz (Hrsg.), Deutschland auf dem Weg in die Europäische Union: Wieviel Eurozentralismus – wieviel Subsidiarität?, Veröffentlichung der Hanns Martin Schleyer-Stiftung, Band 40, Köln 1994, 144 - 145

- Die Versicherungsverträge der GmbH, in: Oberhofer/Thöni (Hrsg.), Der GmbH-Geschäftsführer, Wien (Loseblatt-Ausgabe; Stand: 1997)

- Freedom of Contract and of Choice of Law in Insurance, National Report from Austria, in: AIDA, IXth World Congress (National Reports), Sidney 1994, 31 - 39 (gem. m. F. Reichert-Facilides)

- Gedanken zu einer Reform des Versicherungsvertragsrechts, insbesondere aus der Sicht des Kundenschutzes, in: Mayer (Hrsg.), Konsumentenpolitisches Jahrbuch 1992/1993, Wien 1994, 67 – 81

- Legal Protection against Transboundary Radiation Pollution: A Treaty Proposal, 4 Fordham Environmental Law Report 167 - 194 (1993)

- Der Einfluß des EWR-Vertrages auf das Versicherungsvertragsgesetz, WBl 1993, 214 – 219

- Versicherungsvertragsrecht in Europa: Rechtsharmonisierung - Subsidiaritätsprinzip?, in: Hanns Martin Schleyer-Stiftung (Hrsg.), Deutschland auf dem Weg in die europäische Union: Wieviel Eurozentralismus – wieviel Subsidiarität?, Ein Almanach junger Rechtswissenschaftler, IV. Kongreß „Junge Juristen und Wirtschaft“, Essen, 2. - 4. Juni 1993, 74 - 75

- EG-Versicherungsmarkt für Österreich?, SN 31.8.1991, 28 („Der Staatsbürger“; gem. m. B. Rudisch)

- Unteilbarkeit oder Teilbarkeit der Prämie: Nationalrechtliche und EWG-Aspekte, VersR 1989, 1125 - 1129

- Rechtsgrundlagen der Haftung aus Patronatserklärungen, RdW 1989, 290 - 292 (gem. m. St. Müller)

 

5. Buchbesprechungen

- T. Hub, Internationale Zuständigkeit in Versicherungssachen nach der VO 44/01/EG (EuGVVO), Duncker & Humblot, Berlin 2005, RabelsZ 2007, 874 - 881

- European Group on Tort Law, Principles of European Tort Law – Text and Commentary, Springer-Verlag, Wien 2005, JBl 2006, 672 - 673

- N. Schneider, Uberrima Fides – Treu und Glauben und vorvertragliche Aufklärungspflichten im englischen Recht, Duncker & Humblot, Berlin 2004, ZEuP 2006, 929 - 930

- J. Kropholler, Europäisches Zivilprozeßrecht, Kommentar zu EuGVO, Lugano-Übereinkommen und Europäischem Vollstreckungstitel, 8., völlig neubearbeitete Auflage 2005, VersR 2006, 201

- H. Koziol/R. Welser, Bürgerliches Recht, 11. Auflage, Band I von H. Koziol, Band II von R. Welser, Wien 2000, JBl 2002, 338

- A. von Mehren, International Encyclopedia of Comparative Law VII (Contracts in General), Chapter 10: Formal Requirements, Tübingen/Dordrecht 1998, RabelsZ 66 (2002) 149 - 151

- H. Honsell (Hrsg.), Berliner Kommentar zum Versicherungsvertragsgesetz, Kommentar zum deutschen und österreichischen VVG, Berlin 1999, JBl 2001, 339 - 340

- R. Scherrer, Versicherungsrechtliche Schadenminderungspflicht, Wien 1992, JBl 1994, 205 - 206

- J. Gärtner, Probleme der Auslandsvollstreckung von Nichtgeldleistungs-entscheidungen im Bereich der Europäischen Gemeinschaft, München 1991, AJPIL 1993, 70 - 71

- Th. Schönberger, Das Tatortprinzip und seine Auflockerung im deutschen internationalen Deliktsrecht, München 1990, AJPIL 1993, 71 - 73

 

6. Tagungsbericht

- Das liechtensteinische Recht zwischen Bewahrung und Umbruch, ZEuP 1997, 917 - 920

 

7. Diskussions- und Vortragsberichte

- 3. Diskussionsbericht, in: Reichert-Facilides (Hrsg.), Aspekte des internationalen Versicherungsvertragsrechts im EWR, Tübingen 1994, 101 - 107

- First & Third Discussion Report, in: Reichert-Facilides/d´Oliveira (eds.), International Insurance Contract Law in the EC, Deventer, Boston 1993, 53 - 57 und 137 - 141

- Vortragsbericht: Sch. van der Merwe, Die südafrikanische Privatrechtsordnung, ZfRV 1994, 128 - 129

- Vortragsbericht: M. Lutter, Stand und Dynamik des Wirtschaftsrechts in der EG, in WiPolBl 1991, 408 - 410

- Vortragsbericht: Reichert-Facilides, Versicherungsvertragsrecht und Rechtsvereinheitlichung, VW 1986, 1058 - 1059

 

8. Interviews

- Europapolizze, VR 2011, 12 - 13

- Demenz – eine Gefahrerhöhung?, BdV-INFO November 2010, 5

 

9. Nachruf

- In memoriam Fritz Reichert-Facilides, JZ 2004, 192 - 193

- In memoriam Fritz Reichert-Facilides, ZVersWiss 2004, 1 – 2

 

III. Herausgeber- und Autorenschaft im Rahmen des Forschungsprojekts „Restatement of European Insurance Contract Law“

1. Herausgeberschaft

- Principles of European Insurance Contract Law, 2nd Expanded Edition, München 2016 (gem. m. J. Basedow, J. Birds, M. Clarke, H. Cousy und L. Loacker; Mitherausgeber und Rapporteur mehrerer Artikel, siehe S. xlii/ xliv)

- Principles of European Insurance Contract Law: A Model Optional Instrument, München 2011 (gem. m. M. Lakhan)

- Principles of European Insurance Contract Law, München 2009 (gem. m. J. Basedow, J. Birds, M. Clarke und H. Cousy; Mitherausgeber und Rapporteur mehrerer Artikel, siehe S. xxxvii/ xxxviii)
japanische Übersetzung von Souichirou Kozuka, Tokio 2011
chinesische Übersetzung von Yong Q Han (nur Rules; www.restatement.info)
koreanische Übersetzung von Eun-Kyung Kim (nur Rules; www.restatement.info)
türkische Übersetzung von S. Ünan/K. Atamer, Haziran 2011 (nur Rules; www.restatement.info)

 

2. Autorenschaft

a. Bücher

- Stand und Perspektiven der Harmonisierung des Versicherungsvertragsrechts in der EG, in: Pohlmann (Hrsg.), Veröffentlichungen der Münsterischen Forschungsstelle für Versicherungswesen an der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster ("Münsteraner Reihe"), Heft 99, Karlsruhe 2005

 

b. Aufsätze etc (jüngere Beiträge bauen auf älteren auf)

- Liability Insurance in the Principles of European Insurance Contract Law (PEICL), in: Kotsiris/Noussia (eds.), Liber Amicorum in Honour of Ioannis K. Rokas, Athen 2017, 141 - 156 (gem. M. M. Lakhan)

- Compulsory Liability Insurance in the Principles of European Insurance Contract Law (PEICL), in: Fenyves/Kissling/Perner/Rubin (eds.), Compulsory Liability Insurance from a European Perspective, Berlin/Boston 2016, 301 – 317

- Die Principles of European Insurance Contract Law (PEICL) 2016, in: Looschelders/Michael (Hrsg.), Düsseldorfer Vorträge zum Versicherungsrecht 2015, Karlsruhe 2016, 124 - 148
englische Übersetzung: The Principles of European Insurance Contract Law (PEICL) 2016, EJCCL 2016, 28 - 35

- Introduction, in: Basedow/Birds/Clarke/Cousy/Heiss/Loacker, Principles of European Insurance Contract Law, 2nd Expanded Edition, München 2016, 1 – 29

- Optionales Instrument des europäischen Versicherungsvertragsrechts und seine Bedeutung für Drittstaaten, in: Schnyder (Hrsg.), Versicherungsvertragsgesetz: Rückblick und Zukunftsperspektiven, Zürich 2014, 51 - 66

- Optionales europäisches Versicherungsvertragsrecht, RabelsZ 76 (2012) 316 - 338

- Introduction, in: Heiss (ed.), Principles of European Insurance Contract Law: A Model Optional Instrument, München 2011, 7 - 13

- An Optional Instrument for European Insurance Contract Law, Merkourios 2010, Volume 27/Issue 71, 1 - 11 (gem. m. M. Lakhan)

- leicht veränderte und erweiterte Fassung ebenfalls publiziert als: Europe: towards a harmonised European insurance contract law - the PEICL, in: Burling/Lazarus (eds.), Research Handbook on International Insurance Law and Regulation, Cheltenham/UK 2011, 603 - 620 (gem. m. M. Clarke und M. Lakhan)

- Introduction, in: Basedow/Birds/Clarke/Cousy/Heiss, Principles of European Insurance Contract Law, München 2009
italienische Übersetzung: Principi di Diritto Europeo del Contratto di Assicurazione (PDECA), Responsabilitá Civile e Previdenza 1 (2011) 5 – 27

- Europäisches Versicherungsvertragsrecht: Vom Gemeinsamen Referenzrahmen zum optionalen Instrument?, in: Ganner (Hrsg.), Die soziale Funktion des Privatrechts, Wien 2009, 315 – 326

- The Common Frame of Reference (CFR) of European Insurance Contract Law, EJCCL 2009, 2 - 11

- The Common Frame of Reference (CFR) of European Insurance Contract Law, ERA Forum (2008) 9:95 - 109

- Insurance Premium, ERA Forum (2008) 9:141 - 150

- Der gemeinsame Referenzrahmen des europäischen Versicherungsvertragsrechts, in: Brömmelmeyer/Meyer/Rückle/Schwintowski/
Wallrabenstein (Hrsg.), Versicherungswissenschaftiche Studien Nr. 35, Baden-Baden 2009, 147 – 168

- Der Gemeinsame Referenzrahmen des europäischen Versicherungsvertrags-rechts, VR 2008, 20 - 29 (gem. m. M. Danzl)

- The Common Frame of Reference (CFR) of European Insurance Contract Law, in: Schulze (ed.), Common Frame of Reference and Existing EC Contract Law, Munich 2008, 229 – 248
2nd edition 2009

- Principles of European Insurance Contract Law (PEICL), in: Hendrikse/Rinkes (eds.), Insurance and Europe, Zutphen 2007, 41 - 59

- European Insurance Contract Law: Restatement – Common Frame of Reference – Optional Instrument, IJVO (Internationale Juristenvereinigung Osnabrück) 13 (2006) 1 - 17
holländische Übersetzung: Richting Europees Verzekeringsovereenkomsten-recht: Restatement – Common Frame of Reference – Optioneel instrument?, NTHR 2007, 189 - 197 (gem. m. M.K. van Popering)
ungarische Übersetzung: Európai biztosítási jog felé: szabályrendszer – közös referenciakeret – választható eszköz?, Bistosítási Szemle 2007/2, 3 - 18

- Towards a European Insurance Contract Law? Recent Developments in Brussels, Journal of Business Law (JBL) 2006, 600 - 607 (gem. m. M. Clarke)

- Europäischer Versicherungsvertrag - Initiativstellungnahme des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses verabschiedet, VersR 2005, 1 – 4

- Neue Impulse für die Schaffung eines Europäischen Versicherungsvertragsrechts - Europäischer Wirtschafts- und Sozialausschuss präsentiert Initiativstellungnahme, VR 2005, 245 - 247 (gem. m. L. Loacker)