Anfrage Masterarbeit

Frau Prof. Dr. Huguenin betreut Masterarbeiten aus dem Bereich des Privatrechts. Bei Interesse geben Sie Ihre Bewerbung samt Themenvorschlag mittels untenstehenden Formulars ein. Es ist möglich, mit dem Lehrstuhl einen persönlichen Vorbesprechungstermin zu vereinbaren.

Anmeldeformular
Anrede  Frau      Herr
* Vorname  Laura
* Name  Muster
* Adresse  Rämistrasse 74
* PLZ, Ort  8001 Zürich
* Telefon-Nr.  044 634 31 71
(Fest- oder Mobilnetz; tagsüber erreichbar)
* Matrikel-Nr.  00-802-077
* Semesterzahl  6. Semester
* Bachelorabschluss  Ja / Nein
* E-Mail  laura.muster@uzh.ch
* Thema  z.B. Rückabwicklung von Verträgen
* Notendurchschnitt oder Prädikat  Prädikat; z.B. magna cum laude
* Beginn der Arbeit  tt.mm.jjjj
* Voraussichtlicher Abgabetermin  tt.mm.jjjj
* Erwünschte Anzahl ECTS-Punkte   6, 12, 18, wobei 1 ECTS-Punkt 30 Arbeitsstunden entspricht. Die exakte Seitenzahl wird im Einzelfall je nach Themenwahl, Arbeitsintensität und Schwierigkeitsgrad individuell verabredet.
Mitteilung:

* Diese Felder müssen ausgefüllt werden, ansonsten kann Ihre Anfrage nicht bearbeitet werden.


 

Für den Fall, dass sich Frau Prof. Dr. Huguenin für die Betreuung Ihrer Masterarbeit entschliesst, werden die Rahmenbedingungen schriftlich mit der Vereinbarung über die Masterarbeit festgehalten. (PDF, 1937 KB) Diese Vereinbarung wird nach Beginn der Masterarbeit erstellt und muss zusammen mit der Masterarbeit abgegeben werden.

Weitere Informationen zu den Anforderungen an eine Masterarbeit finden Sie in unserem Merkblatt:

Hinweise für das Ausarbeiten einer juristischen Arbeit (PDF, 84 KB)

Bitte beachte Sie beim Verfassen Ihrer Masterarbeit auch das .

Merkblatt zum richtigen Zitieren und zur Vermeidung von Plagiaten

Eine verspätet bzw. nicht abgegebene Masterarbeit wird mit der Note 1 bewertet und erscheint im Transcript of Records. Fehlversuche bei Masterarbeiten werden bei der Berechnung der Anzahl zulässiger Fehlversuche (Umfang von 30 ECTS Credits auf Masterstufe) jedoch nicht berücksichtigt.

Eine Verschiebung oder Annullierung des Abgabetermins von Masterarbeiten ist nur möglich, wenn zwingende, unvorhersehbare und unabwendbare Gründe, insbesondere Erkrankung, nachgewiesen werden können.