Dienstleistungen für Assistierende

1. Stipendienüberblick

Es gibt wohl kaum ein unübersichtlicheres Gebiet als das Stipendienwesen im Hochschulbereich. Daher haben wir versucht, Euch einen kurzen Überblick zu verschaffen über die verschiedenen Stiftungen und Fonds, welche für Dissertierende von Interesse sein könnten. Zu beachten ist dabei, dass diese Aufzählung nicht den Anspruch auf Vollständigkeit erhebt und zudem den Schwerpunkt auf Stipendien für öffentlich-rechtliche Dissertationen ausgerichtet hat. Wir sind jedoch für Anregungen und weitere Informationsquellen sehr dankbar, mit einem Mail an jaz@rwi.unizh.ch

Zu den Links 

2. Überblick über die Anzahl Pflichtexemplare der Dissertationen

Durch die Reduktion der Pflichtexemplare sind noch folgende Anzahl Pflichtexemplare der Dissertation abzuliefern :

Dissertation erscheint in einer Reihe der Universität Zürich:

- Ohne Internetpublikation: 70 Pflichtexemplare

- Mit Internetpublikation: 55 Pflichtexemplare

Dissertation erscheint nicht in einer Reihe der Universität Zürich:

- Ohne Internetpublikation: 90 Pflichtexemplare

- Mit Internetpublikation: 60 Pflichtexemplare

3. Teaching Skills

Eines der Hauptprobleme der Tätigkeit als Assistent oder Assistentin ist die Beurteilung und Qualifizierung der eigenen Lehrtätigkeit (z.B. im Rahmen von Tutoraten oder Übungen). Mit dem Programm "Teaching Skills" haben die Assistenteninnen und Assistenten die Möglichkeit, methodisch-didaktische Kompetenzen zu erwerben, beziehungsweise zu erweitern und diese mit einem Zertifikat auszuweisen.

Nähere Informationen finden Sie hier

4. Juristische Weiterbildung

Im Rahmen der juristischen Weiterbildung besteht am Rechtswissenschaftlichen Institut die Möglichkeit, finanzielle Entschädigungen für den Besuch solcher Veranstaltungen - vorab im Rahmen des Angebots der Stiftung für juristische Weiterbildung Stiftung für juristische Weiterbildung (SJWZ) - zu erhalten, welche nicht über das Lehrstuhlbudget laufen. Assistenten und Assistentinnen, welche sich für eine Veranstaltung interessieren, können sich nach Rücksprache mit ihrer oder ihrem Vorgesetzten an Herrn lic. iur. Peter Wipf (peter.wipf@rwi.uzh.ch) wenden.