Frühlingssemester 2017

Gegenwartsprobleme der Demokratie

Demokratie ist eine Bedingung der Legitimation politischer Herrschaft in der Moderne. Gleichzeitig sind gerade in den letzten Jahren verschiedene politische Strömungen zu neuem Einfluss gelangt, die grundsätzliche Fragen zur Berechtigung von Demokratie stellen. Auch andere Krisensymptome demokratischer Ordnungen sind sichtbar geworden. Der Fortbestand demokratischer Ordnungen ist keine Selbstverständlichkeit. Das Seminar will sich deswegen der Geschichte, Legitimationsgrundlagen und Erhaltungsbedingungen von demokratischen Ordnungen versichern.

Das Seminar wird zusammen mit Prof. Dr. András Sajó durchgeführt, Richter am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (Link). Die Seminarsprachen sind Deutsch und Englisch.

Seminarbeschreibung (PDF, 80 KB)

Eine Vorbesprechung findet am 20. Oktober um 16:15 im Raum RAI-F-041 statt. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Herrn Nebojsa Mijatovic (nebojsa.mijatovic@rwi.uzh.ch) mit einem kurzen Motivationsschreiben und drei thematischen Präferenzen.