Neuerscheinungen

Rechts- und Gesellschaftsphilosophie Neuauflage 2017

 

Rechts- und Gesellschaftsphilosophie. Historische Fundamente der europäischen, nordamerikanischen, indischen sowie chinesischen Rechtsphilosophie. Eine Einführung mit Quellenmaterialien. Mit einem Gastbeitrag zum «Sinomarxismus» von Prof. Dr. phil. und Dr. iur. Harro von Senger, Zürich/St. Gallen: Dike, 2. A. 2017, 615 S.

Rechtsgeschichte - ein kulturhistorischer Grundriss (russische Übersetzung von Tatiana Mikhailovna Klyukanova)

Rechtsgeschichte - ein kulturhistorischer Grundriss (russische Übersetzung: Tatiana Mikhailovna Klyukanova)

Verlag des Instituts für Rechtswissenschaften, St. Petersburg, 2016.

    Rechtsphilosophisches und rechtshistorisches Selbstverständnis im Wandel

    Rechtsphilosophisches und rechtshistorisches Selbstverständnis im Wandel

    Zwanzig Beiträge zur Entstehung und Verbreitung des Wissenschaftsverständnisses von Recht, 2016.

      JurZG

      Neuauflage 2010


      3. vollständig überarbeitete Auflage des Buches «Rechtsgeschichte II – Juristische Zeitgeschichte»

      Kulturhistorischer_Grundriss

      Senn Marcel


      Rechtsgeschichte - ein kulturhistorischer Grundriss. Mit Bildern, Karten, Schemen, Register, Biographien und Chronologie, Zürich: Schulthess, 4., neubearbeitete und erweiterte Auflage 2007

      Lernkartei

      Marcel Senn/Timo Fenner
      Lernkartei Rechtsgeschichte
      für BLaw Studierende
      Zürich: Schulthess 2013
      176 Karten

      Rechts- und Gesellschaftsphilosophie (chinesische Übersetzung: Prof. Liu Yi)

      Rechts- und Gesellschaftsphilosophie (chinesische Übersetzung: Prof. Liu Yi)

      China University of Political Science and Law Press, 2016.

        Harro von Senger / Marcel Senn (Hg.)


        Maoismus oder Sinomarxismus? Rechtswissenschaftlich-sinologische Tagung an der Universität Zürich, 5. und 6. Dezember 2014, Stuttgart: Franz Steiner 2016, 300 S.

        Publikation


        Marcel Senn, The methodological debates in German speaking Europe (1960–1990), in: Making Legal History. Approaches and Methodologies, hrsg. v. Anthony Musson / Chantal Stebbings, mit Beiträgen von: Anthony Musson, Chantal Stebbings, Sir John Baker, Paul Brand, James Oldham, Patrick Polden, David M. Rabban, Marcel Senn, Dirk Heirbaut, David Ibbetson, Sean Donlan, Paul McHugh, Wilf Prest, Michael Stuckey, Jane Frecknall-Hughes, Richard Ireland, Cambridge: Cambridge University Press 2012.

        Bolognabuch

        Neuauflage 2009


        Die 3. vollständig überarbeitete Auflage des Buches «Rechtsgeschichte
        auf kulturgeschichtlicher Grundlage» ist im Jahr 2009 erschienen.
        1. Kapitel: Germanische Stammesrechte und Zerfall des Römischen Reiches
        2. Kapitel: Reich und Kirche
        3. Kapitel: Reichs-, Landes- und Grundherrschaftsrechte
        4. Kapitel: Stadt- und Wirtschaftsrecht
        5. Kapitel: Universitäten und Juristen
        6. Kapitel: Reform und Rezeption
        7. Kapitel: Territorialstaat und Absolutismus
        8. Kapitel: Vernunftrecht und Aufklärung
        9. Kapitel: Kodifikation und Rechtsanwendung
        10. Kapitel: Recht und Revolution in Politik und Ökonomie
        11. Kapitel: Recht im Spannungsfeld von Historismus, Positivismus und Naturalismus
        12. Kapitel: Recht und Unrecht im 20. Jahrhundert