Publikationen der Assistentinnen und Assistenten des Lehrstuhls

Fabio Andreotti

Droht das Aussterben der unabhängigen Vermögensverwalter in der Schweiz? (gemeinsam mit Rolf Sethe)
Entwicklungen im Gesellschaftsrecht und im Wertpapierrecht/Le point sur le droit des sociétés et des papiers valeurs (gemeinsam mit Rolf Sethe)
Entwicklungen im Gesellschaftsrecht und im Wertpapierrecht/Le point sur le droit des sociétés et des papiers valeurs (gemeinsam mit Rolf Sethe)
Entwicklungen im Gesellschaftsrecht und im Wertpapierrecht/Le point sur le droit des sociétés et des papiers valeurs (gemeinsam mit Rolf Sethe)
Entwicklungen im Gesellschaftsrecht und im Wertpapierrecht/Le point sur le droit des sociétés et des papiers valeurs (gemeinsam mit Rolf Sethe)

Martin Brenncke

Entwicklung der methodischen Grenzen richtlinienkonformer Rechtsfindung, in: Effer-Uhe et al. (Hrsg.) Richterliche Rechtsfortbildung und kodifoziertes Richterrecht, Jahrbuch Junger Zivilrechtswissenschaftler 2014, Iboorberg, 2016, 11-36
Der Zielmarkt eines Finanzinstruments nach der MiFID II, WM 2015, 1179-1181
Europäisierung der Methodik richtlinienkonformer Rechtsfindung,  EuR 2015, 440-460
Die Rechtsprechung des BGH zur Präsentation von Risiken bei der Anlageberatung, WM 2014, 1749-1757
Regulierung der Werbung von Wertpapierdienstleistungsunternehmen: eine Behavioural Finance-Analyse, WM 2014, 1017-1024
Umwandlungsrechtliche Grundlagen, in: Kraft et al. (Hrsg.), Umwandlungsgesetz: Heidelberger Kommentar, Müller, 2014, 3-114
Verständliche Risikoaufklärung und Schutz unkundiger Kleinanleger bei der Anlageberatung, ZBB 2014, 366 ff.
Das Verhältnis zwischen UWG und Wertpapierhandelsgesetz für Werbung von Wertpapierdienstleistungsunternehmen, WRP 2014, 662-669
Ausnutzung von Heuristiken und Biases durch Werbematerial von Effektenhändlern, in: Sethe et al. (Hrsg.), Anlegerschutz im Finanzmarktrecht kontrovers diskutiert, Schulthess, 2013, 251-289
Regelung der Werbung im Bank- und Kapitalmarktrecht, Diss., Schweizer Schriften zum Finanzmarktrecht, Band 110, Nomos, 2013
Case note on ECJ, Case C-58/08, Vodafone Ltd and Others v Secretary of State for Business, Enterprise and Regulatory Reform, in: 47(6) Common Market Law Review 2010, 1793-1814
Die Abgrenzung von Finanzanalysen und anderen Empfehlungen zur Werbemitteilung: Zur Europarechtswidrigkeit des deutschen Rechts, ZBB 2009, 361-376.
Die Zulässigkeit des europarechtlichen Verbots der Glühlampe nach Art. 95 EG, EuZW 2009, 247-250.
The EU Roaming Regulation and its non-compliance with Article 95 EC, Beiträge zum Transnationalen Wirtschaftsrecht, Heft 79, Oktober 2008 Onlinezugang.
Is “fair use” an option for U.K. copyright legislation?, Beiträge zum Transnationalen Wirtschaftsrecht, Heft 71, November 2007 Onlinezugang.
Nomen est omen? - Zur Europarechtskonformität des Bezeichnungsschutzes für Sparkassen, ZBB 2007, 1-22.

Meltem Cetinkaya

Das Zahlstellenprinzip der EU und die Schweiz, in: Fahrländer/Heizmann (Hrsg.), Europäisierung der schweizerischen Rechtsordnung, Dike, 2013, 251-280

Fabrice Eckert

Aktuelle vertragsrechtliche Aspekte von Negativzinsen, GesKR 2015, 367-380 (zusammen mit Benedikt Maurenbrecher)
Organisationsmangel nach Nichtwahl des Verwaltungsrats, GesKR 2014, 405-410 (zusammen mit Markus Vischer und Dominik Hohler)

Carlo Egle

Entwicklungen im Gesellschaftsrecht und im Wertpapierrecht/Le point sur le droit des sociétés et des papiers valeurs, SJZ 2015, 522-527 (gemeinsam mit Rolf Sethe)

Lukas Fahrländer

Der revidierte schweizerische Insiderstraftatbestand, Diss., Schweizer Schriften zum Finanzmarktrecht, Band 120, Schulthess, 2015
Aktuelle Entwicklungen im Finanzmarktrecht der Schweiz,
Urteilsanmerkung: KG, 25.01.2011 - 9 U 148/10 WuB I L 3. § 4 EAEG 1.11 (kein Entschädigungsanspruch bei bestehenden Aussonderungsrechten; keine Fälligkeit von Entschädigungsansprüchen, solange die abschliessende Überprüfung des Anspruchs gehindert ist; Entschädigung auch der Bestandsprovisionen bei vertragswidrigenm Verhalten des Instituts) (gemeinsam mit Rolf Sethe)
Europäisierung der schweizerischen Rechtsordnung, Zürich/St. Gallen 2013, XLV, 700 Seiten (hrsg. mit Reto A. Heizmann) Link

Andy Ruzik

Vereinbarung der VOB/B ohne inhaltliche Abweichungen i.S. des § 310 I 3 BGB, NZBau 2013, 265-269 (zusammen mit Jens C. Dammann)
Halbe Haftung, volle Kosten?, NZV 2012, 263-267
Kollisionsrechtliche und rechtsvergleichende Aspekte des Elternunterhalts, in: Höland/Sethe/Notarkammer Sachsen-Anhalt (Hrsg.), Schriften zum Notarrecht, Band 27, Baden-Baden 2011, S. 31-81 (gmeinsam mit Rolf Sethe)
Buchbesprechung: Manfred Obermüller, Insolvenzrecht in der Bankpraxis, 8. Aufl. 2011, MDR 2011, R17
Der Erfüllungsgerichtsstand nach § 29 ZPO bei internationalen Flugreisen, NJW 2011, 2019-2022
Finanzmarktintegration durch Insolvenzrechtsharmonisierung, Diss., Studien zum Bank- und Kapitalmarktrecht, Band 12, Nomos, 2010
Fußballschiedsrichter und Sportgericht – Kooperationen und Spannungsfelder, Causa Sport 2009, 315-331.
Die Richtlinie über die Sanierung und Liquidation von Kreditinstituten – Besonderheiten und Probleme des europäischen Bankeninsolvenzrechts, Österreichisches Recht der Wirtschaft (RdW), 2009/649, 623-630.
Bankenkrisen und -insolvenzen - Ein besonderes Phänomen, BKR 2009, 133-141.
Risikoerhöhung durch Risikobegrenzung? - Die Auswirkungen des § 1193 Abs. 2 Satz 2 BGB n. F. auf die Zwangsvollstreckung aus der Grundschuld, ZInsO 2008, 1225-1233.
Drei, zwei, eins...endgültig meins? - Zur Entscheidung des BGH über das Bestehen eines Widerrufsrechts bei Online-Auktionen, ZGS 2005, 14-18.
Zum Streit über den Streik - Aufsichtsratsmandat und Gewerkschaftsführung im Arbeitskampf, NZG 2004, 455-459.
Die Anwendung von Europarecht durch Schiedsgerichte, Beiträge zum Transnationalen Wirtschaftsrecht, Heft 17, August 2003 Onlinezugang.
Prozesskosten als aussergewöhnliche Belastungen, DStR 44/11, 2069-2075 (gemeinsam mit  Jan F. Bron)

Moritz Seiler

Dokumentation und Rechenschaft im geplanten FIDLEG, in: Waldburger et al. (Hrsg.), Law & Economics, Festschrift Nobel, Stämpfli, 2015, 431-456 (zusammen mit Rolf Sethe)
"Bonus Bonds" as a New Means of Remuneration: A Comparative Overview of Standards and Practices in the EU and the U.S., in: von der Crone/Rochet (Hrsg.), Finanzstabilität: Status und Perspektiven, Schweizer Schriften zum Finanzmarktrecht, Bank 112, Schulthess, 2014, 225-266
Entwicklungen im Gesellschaftsrecht und im Wertpapierrecht/Le point sur le droit des sociétés et des papiers-valeurs (gemeinsam mit Rolf Sethe)
Die Anmerkung des Trustverhältnisses im Grundbuch aus praktischer Sicht, successio 2013, 220-226 (zusammen mit Gabrielle Nater-Bass)
Grundstückgewinnsteuerliche Folgen der Schenkung mit Nutzniessungsvorbehalt, ASA 80 (2011/2012), 633-657

Kevin Stephan

Das Bankgeheimnis im Insolvenzverfahren, WM 2009, 241-249.

Wolfgang Sturm

Die kapitalmarktrechtlichen Grenzen journalistischer Arbeit, ZBB 2010, 20-35.

Juliane Thieme

Internationales Bank- und Finanzdienstleistungsrecht, in: Tietje, Christian (Hrsg.), Internationales Wirtschaftsrecht, Berlin, New York, § 13 (58 Seiten, gemeinsam mit Prof. Dr. Rolf Sethe, LL.​M.), 2009.
Wertpapierdienstleistungen im Binnenmarkt - Von der Wertpapierdienstleistungsrichtlinie zur MiFID, Dissertation, Nomos-​Verlag Baden-​Baden (578 Seiten), 2008.
RWS-Forum Bankrecht, ZBB 2006, 494-503.
Latente Steuern - Der Einfluss internationaler Bilanzierungsvorschriften auf die Rechnungslegung in Deutschland, Beiträge zum Transnationalen Wirtschaftsrecht, Heft 29, Juni 2004 Onlinezugang.

Philipp Weber

Urteilsanmerkung zu BGer 5A_158/2008 (=BGE 135 III 46) (Nichteintreten auf die SchKG-Beschwerde der Versicherungsgesellschaft (Drittschuldnerin), keine Nichtigkeitsprüfung), ZZZ 19 (2008/09), 409 ff.
Urteilsanmerkung zu BGer 4A_465/2008 vom 28.11.2008 (Begehren um Wiedereintragung einer liquidierten Aktiengesellschaft in das Handelsregister), ZZZ 19 (2008/09), 388 ff.
Paulianische Anfechtung von (Sanierungs-)Darlehensrückzahlungen - Bemerkungen zu BGE 5A_29/2007 vom 29. Mai 2008 = 134 III 452,
Jusletter 20. Oktober 2008.
Rolf Sethe/Philipp Weber, Die Wurzeltheorie als Mittel zur Korrektur von Unternehmensbewertungen nach der Ertragswertmethode, GesKR 2/2010, 129-138 Zugang über ZORA

Legal privilege für in-house lawyers? in ZPPInt 14 (2009), 257-285

Katharina Winzer

Rolf Sethe/Katharina Winzer, Der Umzug von Gesellschaften in Europa nach dem Cartesio-Urteil, WM 2009, 536-540 Zugang über ZORA.
Katharina Winzer, Der Umzug einer GmbH in Europa - Betrachtungen im Lichte der Rechtsprechung des EuGH sowie der aktuellen Gesetzgebung, Beiträge zum Transnationalen Wirtschaftsrecht, Heft 80, November 2008 Zugang über ZORA.
Rolf Sethe/Katharina Winzer, Besprechung des Urteils LG München I, 30.8.2007, Unzulässigkeit der Verkürzung der Anmeldefrist zur Hauptversammlung durch Ermächtigung des Vorstands, EWiR 2008, 229-230 Zugang über ZORA.
Katharina Winzer, Die Abmahnung des GmbH-Geschäftsführers, GmbHRundschau 2007, 1190-1194Zugang über ZORA.