Masterarbeiten

Prof. Dr. Madeleine Simonek betreut Masterarbeiten im Bereich des Unternehmenssteuerrechts sowie des Internationalen und Europäischen Steuerrechts.

Das Schreiben einer Masterarbeit im Steuerrecht setzt zwingend den Besuch von (vorzugsweise mehreren) steuerrechtlichen Lehrveranstaltungen im Masterstudium voraus. Weiter sollten die interessierten Studierenden mindestens zwei eigene Themenvorschläge für die Arbeit entwickeln und jeweils in einem einseitigen Kurzexposé ihre Themenvorschläge erklären (Untersuchungsgegenstand und Relevanz des Themas).

Für den Umfang der Masterarbeit gelten folgende Richtlinien:

6 ECTS = ca. 25 S. = ca. 62'500 Zeichen; 12 ECTS = ca. 40 S. = ca. 100'000 Zeichen;
18 ECTS = ca. 60 S. = ca. 150'000 Zeichen; 24 ECTS = ca. 80 S. = ca. 200'000 Zeichen; 30 ECTS = ca. 100 S. = ca. 250'000 Zeichen.
(Zeichen inkl. Leerzeichen und Fussnotenzeichen; 1 ECTS = 30 Arbeitsstunden)

Studierende, die eine Masterarbeit im Steuerrecht schreiben möchten, melden sich mit ihren Themenvorschlägen und unter Beilage der Kurzexposé sowie ihrer Adresse und Matrikel-Nr. zur Vereinbarung eines Besprechungstermines mit Frau Prof. Dr. Simonek per E-Mail beim Lehrstuhl (lst.simonek@rwi.uzh.ch).