Lebenslauf Marc Thommen

 

 

Juristische Ausbildung:

   
17. April 2013 Habilitation, Universität Luzern (venia legendi für Strafrecht und Strafprozessrecht)
9. Februar 2010 Rechtsanwaltspatent, Kanton Zürich
30. Juni 2005 Master of Laws (LLM), University of Cambridge, Trinity Hall College
26. Juni 2004 Doktorat (summa cum laude), Juristische Fakultät der Universität Basel
1998 - 1999 Mobilité-Semester, Juristische Fakultät der Universität Fribourg
1996 - 2000 2. - 11. Semester, Juristische Fakultät der Universität Zürich
1995 - 1996 1. Semester, Juristischen Fakultät der Universität Basel
1995 - 2000 Studium der Rechtswissenschaft

 

Arbeitserfahrung:

   
1. August 2013 Professor für Schweizerisches Strafrecht und Strafprozessrecht, Universität Zürich
26. Juni 2013 Ernennung zum ausserordentlichen Professor für Schweizerisches Strafrecht und
Strafprozessrecht mit Schwerpunkt Wirtschafts- und Verwaltungsstrafrecht,
Universität Zürich
10. Dezember 2012 Ernennung zum Assistenzprofessor (mit Tenure Track) für Strafrecht und
Strafprozessrecht, Universität Zürich
2010 - 2013 Oberassistent und Lehrbeauftragter für Strafrecht und Strafprozessrecht,
Universität Luzern (Habilitationsstelle)
2009 Juristischer Sekretär, Oberstaatsanwaltschaft des Kantons Zürich
2006 - 2009 Lehrbeauftragter im Strafrecht, Juristische Fakultät, Universität Zürich.
2005 - 2009 Gerichtsschreiber, Schweizerisches Bundesgericht, Strafrechtliche Abteilung, Lausanne
2004 Auditoriat, Bezirksgericht Zürich, 4. Abteilung für Zivil- und Strafsachen
2001 - 2004 Wissenschaftliche Assistenz, Juristische Fakultät der Universität Zürich,
Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Prof. Dr. iur. Georg Müller
2001 - 2004 Nationales Forschungsprogramm – NFP 46 (Implantate – Transplantate),
wissenschaftliche Mitarbeit ('Medizinische Eingriffe an Urteilsunfähigen'),
2001 Anwaltspraktikum, Bill, Isenegger & Ackermann, Rechtsanwälte, Zürich
1997 Teilzeitbeschäftigung als Kellner (Restaurant 'Odéon' und 'Primitivo', Zürich)
1996 - 1997 Vikariat (Aushilfslehrer), div. Sekundarschulen, Basel
1995 Praktikum, Dr. iur. H.-G. Hinderling, Advokat und Notar, Basel

 

Drittmittelprojekte:

   
1. August 2017 - 31. Juli 2019 Zahlen und Fakten zum Strafbefehlsverfahren", finanziert durch den Schweizerischen Nationalfonds (zusammen mit Prof. André Kuhn)

Sonstiges:

   
ab 2016 Mitglied der Anwaltsprüfungskommission des Kantons Zürich
2. Mai 2016 Credit Suisse Award for Best Teaching 2016 - Nomination zum Lehrpreis der Universität Zürich
2014

Gründung der Open-Access-Zeitschrift sui-generis.ch, Redaktionsmitglied und Vizepräsident des Vereins sui-generis.ch

2011-2014 Verwaltungsratspräsident Zeltweg 30 AG, Zürich (Splendit - Crowdfunding)
16./17. Januar 2013

Fries Management, Führungsweiterbildung, Luzern

2. November 2012 MAZ - Die Schweizer Journalistenschule, Medientraining, Luzern
ab 2011 Verwaltungsrat der Sutter AG, Basel (Familienbäckerei)
31. Juli 2011 Universität Luzern, Rechtswissenschaftliche Fakultät, „Anerkennung herausragender Leistungen in der Lehre“
ab 2002 Div. Weiterbildungskurse Rhetorik/Didaktik (Hochschuldidaktik UZH/Urs P. Meier)
2002 - 2005 Mitglied der Ethikkommission der Universität Zürich