Masterarbeiten

Betreuung von Masterarbeiten

Prof. Thouvenin betreut Masterarbeiten im Rahmen der angebotenen Seminare, die dem jeweils aktuellen Vorlesungsverzeichnis und der Lehrstuhlwebseite zu entnehmen sind. Bei Interesse an einer Arbeit innerhalb eines Seminares beachten Sie bitte hinsichtlich Anmeldung und Themenvorschlag die dafür auf der entsprechenden Lehrstuhlwebseite bereitgestellten Informationen.

Neben Arbeiten innerhalb eines Seminars besteht im Rahmen der zur Verfügung stehenden Kapazitäten die Möglichkeit, nach individueller Absprache eine Masterarbeit (grundsätzlich in Deutsch oder Englisch) zu verfassen. Thematisch sollte die Arbeit in einem der Bereiche „Informations- und Kommunikationsrecht“, „Immaterialgüterrecht“ oder „Wettbewerbsrecht (UWG)“ liegen.

Eine entsprechende Anfrage ist an den Lehrstuhl (lst.thouvenin@rwi.uzh.ch) zu richten und muss zwingend die folgenden Angaben enthalten:

  • Titel der geplanten Arbeit
  • Exposé (eine A4-Seite Fliesstext), aus dem sich die Forschungsfrage ergibt
  • detaillierte Disposition
  • Anzahl der geplanten ECTS-Credits
  • Angabe des Semesters, in dem die Arbeit angerechnet werden soll
  • geplanter Abgabetermin

Sofern ausreichende Kapazitäten bestehen, wird auf Grundlage der eingereichten Dokumente entschieden, ob die Betreuung der Masterarbeit übernommen wird.

Falls Prof. Thouvenin die Betreuung der Arbeit übernimmt, wird eine Masterarbeitsvereinbarung abgeschlossen.

ECTS-Credits

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die mögliche Anzahl ECTS-Credits und den erwarteten Umfang. Wird die Arbeit im Rahmen eines Seminars verfasst, ist während des Seminars ein Vortrag zu halten, der für die Gesamtbewertung mitberücksichtigt wird. Der Umfang der Arbeit ist dementsprechend im Vergleich zu einer Arbeit ausserhalb eines Seminares reduziert.

Maximale Zeichenanzahl:

  6 ECTS 12 ECTS 18 ECTS
Arbeit innerhalb eines Seminares 50'000 100'000 140'000
Arbeit ausserhalb eines Seminares 60'000 110'000 150'000

Die angegebene Anzahl Zeichen bezieht sich nur auf den Haupttext (ohne Fussnoten). Das Titelblatt, die Verzeichnisse und die Eigenständigkeitserklärung werden nicht berücksichtigt.

Grundregeln für das Verfassen rechtswissenschaftlicher Arbeiten

Bitte beachten Sie die im folgenden Dokument enhaltenen Angaben:

Grundregeln für das Verfassen rechtswissenschaftlicher Arbeiten (PDF, 165 KB)

Formatierung

Die folgenden Formatierungsvorgaben sind zwingend einzuhalten:

  • Zeilenabstand: 1.5 Zeilen
  • Seitenabstand rechts: 4 cm
  • Setzweise: Blocksatz mit Silbentrennung
  • Format: A4

Abgabe der Arbeit

Die Arbeit ist spätestens am vereinbarten Abgabetermin dem Lehrstuhl per E-Mail (lst.thouvenin@rwi.uzh.ch) in elektronischer Form (PDF) einzureichen. Zu spät eingereichte Arbeiten werden nicht mehr angenommen. Zudem müssen die Masterarbeitsvereinbarung und die Eigenständigkeitserklärung (unterzeichnetes Original) eingereicht werden. Die Anschrift lautet wie folgt: Universität Zürich, Rechtswissenschaftliches Institut, Lehrstuhl Thouvenin, Rämistrasse 74/49, CH-8001 Zürich.