Dissertation Daniel Leu

Thema: "Leistungs- und erfolgsabhängige Entschädigungen"

Immer wieder geraten Unternehmen, Manager und Verwaltungsräte im Zusammenhang mit erfolgsabhängigen Entschädigungen in den Fokus der Kritik von Aktionären, Medien und Wissenschaft. Für Schlagzeilen sorgen vor allem die insgesamt überproportional gewachsenen Entlöhnungen der Topkader sowie Tendenzen, an die Entwicklung des Aktienkurses gebundene Entschädigungen im Nachhinein an das derzeitige Börsentief anzupassen.Immer wieder geraten Unternehmen, Manager und Verwaltungsräte im Zusammenhang mit erfolgsabhängigen Entschädigungen in den Fokus der Kritik von Aktionären, Medien und Wissenschaft. Für Schlagzeilen sorgen vor allem die insgesamt überproportional gewachsenen Entlöhnungen der Topkader sowie Tendenzen, an die Entwicklung des Aktienkurses gebundene Entschädigungen im Nachhinein an das derzeitige Börsentief anzupassen.

Vom Postulat der langfristigen und nachhaltigen Maximierung des Shareholder Values ausgehend hat diese Arbeit zum Ziel, die rechtlichen Probleme im Zusammenhang mit leistungs- und erfolgsabhängigen Entschädigungsmodellen darzustellen und entsprechende Lösungen aufzuzeigen.