Dissertation von Isabelle Monferrini

Thema: "Immaterielle Werte in der Rechnungslegung"

Gegenstand der Dissertation ist eine umfassende ökonomische und juristische Untersuchung über die Behandlung der immateriellen Werte in verschiedenen Bilanzkonzeptionen. Im Rahmen der Analyse der zieloptimalen Bilanzgestaltung sollen zunächst zieloptimale Regelungen für die Aktivierung und Bewertung immaterieller Werte aus Sicht der Adressaten der Rechnungslegung gewonnen werden. Sodann ist die Normierung der immateriellen Werte nach IFRS, Swiss GAAP FER, HGB und schliesslich nach OR hinsichtlich ihrer Ausgestaltung, Zweckkompatibilität und Zweckmässigkeit zu untersuchen. Dabei steht die Beantwortung der Fragen im Vordergrund, welche immateriellen Werte aktivierungsfähig bzw. aktivierungspflichtig sind und wie sie zu bewerten sind.