Projekte

Die projektbasierte Forschung des Zentrums für Rechtsetzungslehre ist betont interdisziplinär: Sie befasst sich damit, wie Methoden und Erkenntnisse anderer Forschungsgebiete für die Rechtsetzungslehre nutzbar gemacht werden können.

Den Forschungsschwerpunkt bilden momentan empirische und sprachwissenschaftliche Ansätze zur Verbesserung der Gesetzgebungsqualität: