Organisation

Trägerschaft

Das Zentrum für Rechtsetzungslehre ist Teil des Rechtswissenschaftlichen Instituts der Universität Zürich.

Mitwirkende Personen

Dem Zentrum für Rechtsetzungslehre können sich Mitglieder und Privatdozierende der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich anschliessen, die sich bereit erklären, auf Anfrage und gegen Entschädigung beim Erbringen von Dienstleistungen oder der Durchführung von Weiterbildungsveranstaltungen mitzuwirken. Miglieder anderer Fakultäten und Hochschulen sowie weitere Personen, die sich mit Rechtsetzung beschäftigen, können zur Mitwirkung eingeladen werden.

Finanzierung

Das Zentrum für Rechtsetzungslehre ist finanziell selbsttragend. Es deckt seine Kosten mit den Einnahmen aus seinen Weiterbildungs- und Dienstleistungsangeboten. Es ist nicht gewinnorientiert.